Donnerstag, 21. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 42217

100.000ste Besucherin aus Münster heute auf der LGS begrüßt

Rietberg, (lifePR) - - Nach nur zwei Wochen seit Eröffnung hat die 14. Landesgartenschau in NRW heute die 100.000-Besucher-Marke geknackt. Marianne Harks-Klüsener aus Münster heißt die 100.000ste Besucherin auf der Landesgartenschau in Rietberg. Sie kam mit ihrem Mann Martin und ihren zwei Kindern Bennet (3 Jahre) und Sophie (5 Jahre) zum ersten Mal hierher. "Von Freunden und Bekannten haben wir gehört, dass es für Kinder besonders viele und attraktive Spielmöglichkeiten gibt", sagt die 36 Jahre alte Lehrerin. Ihr Mann, von Beruf ebenfalls Lehrer, fügt hinzu: "Wir sind durch die vielfältigen Informationen im Internet auf die LGS aufmerksam geworden." Rietbergs Bürgermeister und LGS-Aufsichtsratsvorsitzender Andrè Kuper überreichte der Familie einen Blumenstrauß und einen Gutschein für zwei Personen für eine Fahrt in einem Heißluftballon.

Das Pfingstwochenende bescherte der Landesgartenschau Rietberg bei Sonnenschein, strahlend blauem Himmel und frühsommerlichem Wetter bereits am gestrigen Muttertag einen Riesenansturm an Gästen. Die drei Ausstellungsbereiche "Lebendige Kulturgeschichte", "Kultur trifft Natur" und Neuer Park Rietberg-Neuenkirchen bieten auf rund 40 ha Fläche ein breites Spektrum an Erholungs- und Entspannungsmöglichkeiten für Jung und Alt und die ganze Familie. Wechselnde Blumenschauen und thematisch verschieden gestaltete Staudenflächen sowie ein üppiger Wechselflor locken mit floralen Kostbarkeiten. Die 14. NRW-Landesgartenschau dauert noch bis zum 12. Oktober und ist täglich von 9 Uhr bis Einbruch der Dunkelheit geöffnet.
Diese Pressemitteilung posten:
Disclaimer