Mittwoch, 25. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 13587

Landwirtschaftlichen Krankenkassen

Datenschutz und Datensicherheit zertifiziert

Kassel, (lifePR) - Gesundheitsdaten sind sensibel. Deshalb gelten für die Einführung der elektronischen Gesundheitskarte (eGK) besonders hohe Anforderungen im Bereich des Datenschutzes und der Datensicherheit, darauf weist der Bundesverband der landwirtschaftlichen Krankenkassen (BLK) hin.

Damit die elektronische Gesundheitskarte diesem Anspruch genügt, müssen bereits im Vorfeld der Einführung umfangreiche Sicherheitsmaßnahmen getroffen werden.
Nach Prüfung dieser gesetzlich geforderten Maßnahmen wurde jetzt auch den landwirtschaftlichen Krankenkassen im Rahmen der IT-Kooperation von der Gematik (Gesellschaft für Technologieanwendungen der Gesundheitskarte) die Zertifizierung für die Teilnahme an den bundesweiten Tests zur Einführung der eGK erteilt. Damit wird der hohe Sicherheitsstandard bestätigt, betont der Bundesverband. Um ihren Versicherten die elektronische Gesundheitskarte ausgeben zu können, muss jede Krankenkasse diese umfassenden Sicherheitskriterien erfüllen.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer