Wipfelbaden - in den frühen Morgenstunden die Wipfel erleben

(lifePR) ( Bad Harzburg, )
Am 25. Mai findet erstmals das Wipfelbaden auf dem Baumwipfelpfad Harz im Kalten Tal statt. Bereits um 07.30 Uhr treffen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer um gemeinsam mit Sabine Haarnagel in die Stille des Waldes einzutauchen und das gesunde Waldklima zu genießen. Wie könnte man angenehmer ins Wochenende starten als mit Wipfelbaden – der exklusiven Form des Waldbadens?

Auf dem Baumwipfelpfad, außerhalb der Öffnungszeiten, den erwachenden Wald erleben, ist ein einmaliges Erlebnis. Der entspannende gesunde Effekt dieses Wipfelbades wird durch einige Achtsamkeitsübungen, ein zauberhaftes Waldmärchen und eine Waldmeditation noch verstärkt.
Schon Hildegart von Bingen hat im 12. Jahrhundert um die Heilkraft des Waldes gewusst, als sie empfahl: „Geh einfach ins Grün des Waldes und du wirst Heilung erfahren, allein indem du dort bist und atmest.“
Sie können dem nachspüren!

Die Kosten für das 2-stündige Wipfelbaden betragen 22 € pro Person. Treffpunkt ist um 07.30 Uhr an der Tourist-Information in Bad Harzburg, Nordhäuser Str. 4.
Anmeldungen nimmt die Tourist-Information Bad Harzburg unter 05322 / 75330 entgegen. 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.