Promis entdecken Bad Füssings heilende Thermen

Für immer mehr Prominente sind Bad Füssings Thermen mit ihrem legendären Heilwasser erste Wahl für einen Gesundheitsurlaub

Die Schauspielerin Jutta Speidel in den Bad Füssinger Thermen mit ihrer legendären Heilwirkung bei Rücken- und Gelenkproblemen, Foto: Kur- & GästeService Bad Füssing
(lifePR) ( Bad Füssing, )
Viele Prominente, bekannt aus Film, Funk und Fernsehen, vertrauen auf die Heilkraft des Bad Füssinger Thermalwassers zur Behandlung ihrer Gesundheitsprobleme. Sie kommen nach Bad Füssing um Krankheiten vorzubeugen, fit zu werden und fit zu bleiben. Europas beliebtester Kurort ist zu einem Treff für Prominente geworden, die Abstand von der Hektik des Showbusiness suchen oder zwischen anstrengenden Dreharbeiten neue Kräfte schöpfen wollen.

"Bad Füssing ist für mich die Nummer 1", sagt zum Beispiel Deutschlands populärster TV-Gesundheitsexperte, Professor Hademar Bankhofer. Der Autor zahlreicher Bestseller und Gesundheitskolumnen in vielen Magazinen und Zeitungen reist regelmäßig nach Bad Füssing, um vor großen TV-Auftritten in entspannter Atmosphäre in den legendären Thermen Kraft zu schöpfen. Auch die Schauspielerin Jutta Speidel hat bereits die Heilkraft der legendären Bad Füssinger Thermen genossen. Fürstin Gloria von Thurn & Taxis hielt sich an den High-Tech-Geräten im neuen Jovitalis-Zentrum der Johannesbad-Therme fit.

Die früheren Ski-Superstars Rosi Mittermaier und Christian Neureuther begeistern Zaungäste, wenn sie im deutschlandweit einmaligen biovital-BewegungsParcours ihre Muskeln in Topform bringen. Und auch Sterneköche wie Alfons Schuhbeck verwöhnten bereits Bad Füssinger Thermenbesucher mit besonderen Fit-Aktiv-Snacks in den Thermen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.