Thomas D. Trummer wird neuer künstlerischer Leiter der Kunsthalle Mainz

Thomas D. Trummer (lifePR) ( Mainz, )
Die Kunsthalle Mainz hat eine neue künstlerische Leitung: Der Österreicher Thomas D. Trummer tritt die Nachfolge von Natalie de Ligt an, die vergangene Woche verabschiedet wurde. Heute präsentierten der Vorstand der Stiftung Kunsthalle Mainz, Stadtwerke-Vorstand Detlev Höhne, die Mainzer Kulturdezernentin Marianne Grosse und der rheinland-pfälzische Kultur-Staatssekretär Walter Schumacher in Mainz den neuen künstlerischen Leiter erstmals der Öffentlichkeit.

Trummer wurde 1967 in Österreich geboren, studierte Kunstgeschichte, Philosophie und Musik an der Universität Graz. Er war freier Kurator und Autor, von 2007 bis 2012 Kurator für Bildende Kunst bei der Siemens Stiftung und im Siemens Art Program in München. Zu seinen weiteren Stationen zählen die Visiting Scholar am Massachusetts Institute of Technology, Cambridge 2010 bis 2011; die Gastprofessor an der Universität für Angewandte Kunst Wien (2009); die Hall Curatorial Fellow und das „Aldrich Museum of Contemporary Art" in Ridgefield (USA) 2006 bis 2007.

Zuvor war Thomas D. Trummer Kurator für moderne und zeitgenössische Kunst am Belvedere in Wien, Gastkurator am Grazer Kunstverein und Dozent am Institut für Kunstgeschichte an der Universität Graz. Zu den kürzlich von ihm kuratierten Ausstellungen zählen: Voice & Void , The Aldrich Contemporary Art Museum, Ridgefield, USA (2007); Zidovi na ulici / Walls in the Street , Muzej savremene umetnosti, Belgrad (2008); Endless Sphere , Center for Contemporary Art, Kiew

(2008); I Repeat Myself When Under Stress , Museum of Contemporary Art Detroit (2009); Several Silences , Renaissance Society Chicago (2009); Actors & Extras , Brüssel (2009); Coral Visual , Casa de la Cultura, Buenos Aires (2009); The Science of Imagination , Ludwig Muzéum Budapest (2010); Displaced Fractures , migros museum Zürich (2010); Artistic Research , MIT Cambridge, USA (2010-11). Vor dem Gesetz , Museum Ludwig, Köln (2012)
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.