Eröffnung der Ausstellung "Nachspiel: Zeit"

Sonntag, den 27. Juli 2008 um 14 Uhr

Aufbau Nachspiel Zeit 013
(lifePR) ( Mainz, )
Ein "Nachspiel" der besonderen Art wird am 27.7., um 14 Uhr in der Kunsthalle Mainz eröffnet.

Unter dem Titel "Alle Zeit der Welt" zeigte die Eröffnungsausstellung der Kunsthalle am Zollhafen im Frühjahr verschiedene künstlerische Ansätze, die unterschiedliche Wahrnehmungsweisen zum Thema Zeit vorstellten.

Diese Werke nahmen 170 Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 18 Jahren zum Anlass, um zu Hause, in der Schule, im Kindergarten, im Kinderhort oder im Werkraum der Kunsthalle zu malen, zu zeichnen, zu fotografieren oder plastische Werke zu formen, die ihre Auseinandersetzung mit den Kunstwerken sichtbar werden lassen.

Eine Jury von Kindern und Jugendliche traf unter den eingereichten Werken eine Auswahl. Junge Ausstellungsmacher sorgten in Workshops für eine sachgerechte Präsentation der ausgewählten Objekte in den 3 Ebenen des Glasturms der Kunsthalle.

In nur 6 Wochen kam so eine Ausstellung zustande, die in allen Bereichen die Handschrift von Kindern und Jugendlichen trägt: von der Auswahl des Festbuffets, über die Kunstwerke, deren Präsentation bis hin zu einem Katalogheft und der Ansprache zur Einführung.

Kinder und Jugendliche, die an der Ausstellung mitgewirkt haben, werden an ihren Namensschildern zu erkennen sein und stehen als Interviewpartner für die Presse zur Verfügung.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.