Weltpremiere mit Corinna Harfouch

Weltraumoper "Leben auf der Baldrianrakete" in der Bundeskunsthalle

Szene aus der Musiktheater-Produktion Leben auf der Baldrianrakete, Foto: W. Krause Zwieback
(lifePR) ( Bonn, )
Passend zur aktuellen Ausstellung "Outer Space. Faszination Weltraum" in der Bundeskunsthalle wird die Weltraumoper des Leipziger Künstlers Wolfgang Krause Zwieback keine Oper im klassischen Sinne sein, sondern ein Musik-Spiel voller Fantasie und Skurrilität, Poesie, Drama, Zeit, Humor und Tanz.

Den musikalischen und kompositorischen Part steuert Gundolf Nandico bei. Mit auf die Entdeckungsfahrt ins Unbekannte gehen Jana Reiner, Steffi Sembdner, Marie Nandico und natürlich Chefpilot Pit Cock. Corinna Harfouch tritt in der Rolle der Marlene Dietrich auf. Erwartet wird ein Abend des "Sinnlichen Surrealismus" mit Protagonisten auf höchstem Niveau.

Im Forum der Bundeskunsthalle am
Freitag, 17. Oktober, 20 Uhr
Samstag, 18. Oktober, 20 Uhr

Eintritt: 18 € / ermäßigt 14 €
(Vorverkauf an der Kasse der Bundeskunsthalle oder unter www.bonnticket.de)

Die Uraufführung wird gefördert durch die Bundeskunsthalle, die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen in Kooperation mit der Schaubühne Lindenfels in Leipzig.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.