Session auf dem Achterdeck

(lifePR) ( Rechlin (Müritz), )
Vom 27. Juli bis zum 3. August ist eine besondere Combo auf einer ganz besonderen Tournee: Die Jazzbanausen, eine Teenie-Jazzband, gibt fast jeden Tag der Woche ein Konzert an einem anderen Ort der Mecklenburgischen Seenplatte. Das geht normalerweise nicht ohne teure Hotelzimmer, Lastwagen und Bühnenbauer – es sei denn, man begeistert die richtigen Leute von der Idee, einer Teenie-Jazzband-Tournee. Hausbootvermieter Harald Kuhnle, selbst Vater von zwei Trompetenschülern, spendiert den jungen Jazzbanausen ein Hausboot als Tourbus, Unterkunft und Bühne.



Die Stationen der Tournee:

27. Juli (16 Uhr, Hafendorf Müritz, Tourneeeröffnung)
28. Juli (16 Uhr, Sietower Yachthafen zum Hafenfest)
29. Juli (15 Uhr, Warener Stadthafen, Kurkonzert)
31. Juli (15 Uhr, Marina Wolfsbruch)
1. August (18 Uhr, Gasthaus „Am Rheinsberger See“, Flecken Zechlin)
2. August (19 Uhr, Strandrestaurant Mirow)
3. August (16 Uhr, Hafendorf Müritz, Abschlusskonzert)

Die Konzerte finden größtenteils vom Achterdeck der Kormoran aus statt. Ganz nebenbei sollen die Jazzbanausen dabei noch Werbung für eine gute Sache machen: den Kuhnle-Tours-Förderverein für junge Wassersportler. Der gemeinnützige Verein unterstützt jede Art von Wassersport und ist auch Pate für die Tournee der Jazzbanausen.

Wer jetzt glaubt, bei den jungen Musikern (Alter 13 bis 14 Jahre) einen schrägen Otto mitanhören zu müssen, der irrt. Die Jazzbanausen spielen bekannte Ohrwürmer des Jazz und begeistern jung und alt.

Mehr Infos gibt es unter Telefon (07 11) 16 48 20, unter www.kuhnle-tours.de oder www.jazzbanausen.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.