Samstag, 22. Juli 2017


  • Pressemitteilung BoxID 48039

Unternehmenskommunikation schmort im eigenen Saft

Köln, (lifePR) - Nahezu 60 Prozent der deutschen Unternehmen verzichten bei der Planung und Umsetzung ihrer Kommunikation weitgehend auf externe Dienstleister. Dadurch verschenken sie wertvolle Impulse für die eigene Kommunikationsarbeit. Das schlägt sich in ihrer Außendarstellung vor allem in den Kriterien Informationsgehalt, Innovationsgrad und Kreativität nieder. Nach eigener Einschätzung wird in diesen drei Schlüsselbereichen die von Agenturen betreute Unternehmenskommunikation um durchschnittlich rund zehn Prozentpunkte besser bewertet. Das ist das Ergebnis der Studie "Ganzheitliche Wirtschaftskommunikation" der Kuhn, Kammann & Kuhn AG, die anlässlich der Verleihung des diesjährigen Deutschen Preises für Wirtschaftskommunikation durchgeführt wurde.

Darüber hinaus erhöht die Einbindung externer Dienstleister die Qualität der Kommunikationsstrategie insgesamt. So richtet beispielsweise mehr als jedes zweite Unternehmen, das ohne Agentur arbeitet, seine Kommunikation fast ausschließlich an der eigenen betrieblichen Binnensicht aus. Die unterschiedlichen Anliegen und Bedürfnisse wichtiger Zielgruppen wie etwa Kunden, Aktionäre oder Geschäftspartner werden ignoriert. Im Gegensatz dazu gehen neun von zehn Unternehmen, die mit einem externen Kommunikationsberater zusammenarbeiten, auf die Anliegen relevanter Stakeholder ein.

Der Einsatz externer Berater leistet zudem einen wichtigen Beitrag für die Verzahnung aller Kommunikationsmaßnahmen. So sieht sich fast jedes vierte Unternehmen, das in Eigenregie kommuniziert, in der Integration ihrer Aktivitäten schlecht aufgestellt. Ihnen gelingt es deutlich seltener, wichtige Botschaften einheitlich und übergreifend in verschiedenen Medien zu verbreiten.

"Die Zusammenarbeit mit externen Beratern zahlt sich aus. Denn indem sie professionelles Know-how und unkonventionelles Denken einbringen, sind sie ein wirksames Mittel gegen eingefahrene Muster und Betriebsblindheit", bewertet Carsten Rossi, Sprecher des Vorstands der Agentur Kuhn, Kammann & Kuhn AG die Ergebnisse. "Umso erstaunlicher ist, dass Unternehmen so selten auf professionelle Hilfe zurückgreifen. In anderen Situationen gilt das nicht: Wer abnehmen will, hat einen Ernährungsberater. Wer Geld anlegen will, fragt einen Finanzfachmann. Und im Auto gibt es das Navigationsgerät. Aber sich um Kopf und Kragen reden, tun Unternehmen anscheinend gerne allein."

Deutliche Unterschiede in der Einschätzung der eigenen Unternehmenskommunikation

vollkommen in Eigenregie:
modern: 20 Prozent
authentisch: 7 Prozent
innovativ: 9 Prozent
informativ: 33 Prozent
auffällig: 2 Prozent
kompetent: 46 Prozent
kreativ: 6 Prozent

mit Agenturunterstützung:
modern: 24 Prozent
authentisch: 12 Prozent
innovativ: 17 Prozent
informativ: 43 Prozent
auffällig: 7 Prozent
kompetent: 49 Prozent
kreativ: 13 Prozent

Hintergrundinformationen
Für die Studie "Ganzheitliche Wirtschaftskommunikation" wurden im März 2008 von Kuhn, Kammann & Kuhn in Zusammenarbeit mit horizont.net 316 Geschäftsführer und Fachkräfte aus Marketing/Kommunikation sowie Vertrieb/Verkauf befragt. Ziel der Studie war es u.a. herauszufinden, welche Rolle externe Dienstleister in der Unternehmenskommunikation spielen.

Kuhn, Kammann & Kuhn ist in diesem Jahr Hauptsponsor des DPWK und unterstützt damit eine der renommiertesten Auszeichnungen der deutschen Kommunikations- und Medienbranche. Der Preis wird von einer studentischen Projektgruppe der FHTW Berlin konzipiert, organisiert und verliehen. Mit der Förderung dieses einzigartigen Projekts unterstreichen die Kölner Kommunikationsexperten ihr Engagement für die Ausbildung des akademischen Nachwuchses sowie ihren Einsatz für professionelle und umsetzungsorientierte Kommunikationslösungen.
Diese Pressemitteilung posten:

Kammann Rossi GmbH

Die Kuhn, Kammann & Kuhn AG ist eine umsetzungsorientierte Agentur für Wirtschaftskommunikation aus Köln.Zu Ihren Kunden gehören u.a. ARAG, Henkel, Evonik, Loewe und SAP.Für diese Kunden entwickelt Kuhn, Kammann & Kuhn Berichte, Broschüren, Kampagnen, Identitäten, Designs, Brands und Events auf der Basis der drei Leitmotive Reputation, Integration und Innovation.

Weitere Informationen zum Thema Reputationsmanagement bei Kuhn, Kammann & Kuhn finden Sie unter www.kkk-ag.de/reputation.

Disclaimer