Aktiensplit im Verhältnis 1:4 wird am 21. Juli 2008 wirksam

(lifePR) ( Kassel, )
Die Hauptversammlung der K+S Aktiengesellschaft hat am 14. Mai 2008 dem Vorschlag des Vorstands und des Aufsichtsrats, einen Aktiensplit im Verhältnis 1:4 vorzunehmen, zugestimmt. Ziel ist es, angesichts des inzwischen erreichten Kursniveaus, die K+S-Aktie einem noch breiteren Anlegerkreis zugänglich zu machen und die Liquidität der Aktie weiter zu erhöhen.

Nach einer Kapitalerhöhung aus Gesellschaftsmitteln auf 165,0 Millionen EUR wird der Aktiensplit im Verhältnis 1:4 vorgenommen. Das Grundkapital der Gesellschaft wird somit in 165 Millionen auf den Inhaber lautende, nennwertlose Stückaktien mit einem anteiligen Betrag am Grundkapital von jeweils 1,00 EUR eingeteilt.

Am 21. Juli 2008 wird jede ausgegebene Aktie - bezogen auf die am 18. Juli 2008 nach Börsenschluss vorliegenden Depotbestände - vorbörslich in vier Aktien der K+S Aktiengesellschaft gesplittet, d.h. für jede bereits bestehende Aktie der K+S Aktiengesellschaft erhalten unsere Aktionäre ohne Zuzahlung drei zusätzliche K+S-Aktien. Aktivitäten seitens unserer Aktionäre sind im Zusammenhang mit dem Aktiensplit nicht erforderlich, die technische Umsetzung wird von den Depotbanken übernommen. Wir weisen darauf hin, dass vorliegende Börsenaufträge mit Ablauf des 18. Juli 2008 erlöschen.

Die Aktien werden unverändert unter der ISIN DE0007162000 und dem Symbol SDF bzw. SDFG gehandelt werden. Das Kursniveau wird bei Börseneröffnung am Umstellungstag gegenüber dem Schlusskurs des 18. Juli 2008 bei etwa einem Viertel des Kurswerts liegen. Da keine neuen Aktien emittiert werden, wird es keinen verwässernden Effekt geben.

Wachstum erleben
Die K+S Gruppe gehört weltweit zur Spitzengruppe der Anbieter von Spezial- und Standarddüngemitteln, von Pflanzenpflege- sowie Salzprodukten.Mit ihren Produkten und Marken bietet K+S ihren Kunden ein bedarfsgerechtes Leistungsangebot, das in nahezu allen Bereichen des täglichen Lebens Grundlagen für Wachstum schafft. Die K+S Gruppe beschäftigt 12.000 Mitarbeiter und erzielte im Jahr 2007 einen Umsatz von rund 3,3 Mrd. EUR. K+S ist an allen deutschen Börsen notiert(ISIN: DE0007162000, Kürzel: SDF) und im Aktienindex MDAX gelistet.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.