Nach Brand der Heizungsanlage: Mittwoch wieder Schulunterricht

(lifePR) ( Lauterbach, )
Am morgigen Mittwoch findet an der Alsfelder Gerhart-Hauptmann-Schule wieder Unterricht statt: Der nicht beschädigte Heizkessel konnte wieder in Betrieb genommen werden, teilt das Amt für Schulen und Liegenschaften der Kreisverwaltung in Absprache mit der Schulleitung mit.

Schäden außerhalb des Heizraumes sind nicht zu beklagen, die Schadensregulierung erfolgt durch den Anlagenbetreiber der Rhön-Energie, alle sonstigen Räume sind uneingeschränkt nutzbar.

In den frühen Morgenstunden des heutigen Tages wurde durch einen Rauchmelder im Kellergeschoss die Feuerwehr Alsfeld alarmiert, auch beim Gasnetzbetreiber war eine Störmeldung aufgelaufen. In Abstimmung mit der Schulleitung wurde wegen Komplettausfall der Heizung der Unterricht abgesagt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.