Montag, 25. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 46068

Buell 1125R in Führung beim "SOUND OF THUNDER 2008"

Köln, (lifePR) - Mit zwei sensationell gefahrenen Rennen in Assen hat Julius Ilmberger bei den "Sportbike Masters" auf seiner seriennahen Buell 1125R die Führung in der Klasse "Sound of Thunder" übernommen.

Die motorsportliche Karriere der neuen Buell 1125R nahm in Deutschland ihren viel versprechenden Anfang am Ostersamstag mit dem zweiten Platz bei den "1.000 Kilometern von Hockenheim" - und findet nun ihre Fortsetzung bei den "Sportbike Masters". In der Klasse "Sound of Thunder" für Viertakt- Motorräder mit maximal drei Zylindern hat Julius Ilmberger Anfang Mai bei den ersten beiden Wertungsläufen in Schleiz mit einem 4. und einem 5. Platz sein Talent und das Potenzial der einzigen Buell im Starterfeld aufblitzen lassen. Bei den Rennen drei und vier am vergangenen Wochenende im niederländischen Assen rang der Münchner nun sämtliche Meisterschafts- Konkurrenten nieder und übernahm die Tabellenführung.

Nach durchwachsenem Training startete Ilmberger mit der seriennahen, von Buell Bonn betreuten 1125R in Assen beim ersten Lauf vom 21. Startplatz aus, kämpfte sich aber im strömenden Regen durch das hochkarätig besetzte Feld bis auf den vierten Platz vor. Damit verpasste der entfesselnd fahrende Buell Treiber zwar knapp das Podium, kassierte aber dennoch die volle Punktzahl, weil die drei vor ihm platzierten Superbike-Piloten nicht an weiteren Wertungsläufen der "Sportbike Masters" teilnehmen.

Im zweiten Lauf reichte Ilmberger im Regen ein siebter Platz, um die Führung in der Meisterschaft zu übernehmen und den nächsten Wertungsläufen mit Zuversicht entgegen zu sehen: "Die homogene Leistungsentfaltung der Buell ist für mich im Nassen ein großer Vorteil gegenüber der Konkurrenz. Aber auch bei trockener Strecke dürften wir trotz des absolut serienmäßigen Motors bei den Rennen in Oschersleben keine schlechten Karten haben."

Die weiteren "Sound of Thunder" Rennen:
13. - 15. Juni "Masters of Speed", Eurospeedway Lausitz
26. - 29. Juni "Festival Italia", Oschersleben
21. - 24. August "DMV Bikers' Weekend", Hockenheim
18. - 21. September "BIKEtoberfest", Oschersleben
Diese Pressemitteilung posten:
Disclaimer