Sonntag, 17. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 289492

Tabbert Da Vinci ist und bleibt das Maß der (Familien-)Dinge

Camp-Trophy-Siegerfamilie und -Lesergewinnerin entscheiden sich beide für den Familiencaravan Da Vinci 540 DM der Marke Tabbert

Jandelsbrunn, (lifePR) - Mit der Übergabe der beiden Gutscheine im Wert von jeweils 25.500 Euro an das Siegerteam Tegtmeyer und die Lesergewinnerin Nicola Tantzscher endete die Camp-Trophy am 27. August 2011 auf dem Caravan Salon. Als letzter offizieller Akt stand nun noch das Einlösen der Gewinnerschecks und damit die Auswahl eines neuen Reisemobils oder eines Caravans der Firma Knaus Tabbert an. Pünktlich zum Weihnachtsfest war es dann soweit: Thomas Linse, geschäftsführender Gesellschafter bei Holiday Heinz & Linse GmbH & Co. KG in Neustadt am Rübenberge, und Sascha Michalewicz, Area Manager bei der Knaus Tabbert GmbH, überreichten am 22. Dezember 2011 beiden Familien die Schlüssel für ihr neues Fahrzeug: einen Tabbert Da Vinci 540 DM.

"Nach den positiven Erfahrungen meines Vaters stand für uns sofort fest, dass wir einen Tabbert nehmen", sagt Katja Tegtmeyer. Für Familie Tantzscher aus Neustadt und ihre beiden Kinder (1 und 5 Jahre) hingegen war die Entscheidung nicht ganz so klar: "Wir sind absolute Camping-Neulinge. Zum Glück standen uns die Tegtmeyers mit Rat und Tat zur Seite." Vor allem die sehr gute Verarbeitung der Möbel sowie die hochwertige Qualität der Matratzen bei den Kinderstockbetten waren für die vierköpfige Familie Tegtmeyer aus Garbsen entscheidend. "Der Da Vinci ist ein optimaler Familiengrundriss", erklärt Katja Tegtmeyer. "Und unsere beiden Kinder lieben die tollen lilafarbenen Stoffe." Den Ausschlag für die Wahl des Da Vincis gab für die Tantzschers letztlich die optimale Raumaufteilung des Grundrisses. "Die abtrennbaren Kinderstockbetten sind klasse und bieten Höhlenatmosphäre. Jetzt freuen wir uns riesig auf die große Welt der Camper", erzählt Nicola Tantzscher weiter. "Zu Ostern werden wir gemeinsam mit Familie Tegtmeyer in den Campingurlaub fahren".

Tabbert Da Vinci: der Familiencaravan

Mit dem Da Vinci hat Tabbert einen Caravan geschaffen, der aufgrund seines Grundrisskonzepts und der vielen durchdachten Funktionen im Inneren prädestiniert ist für den Urlaub mit der Familie. Die großzügig geschnittene Sitzecke mit ausziehbarem Tisch und gegenüberliegender Couch bietet ausreichend Platz für fünf Personen. Zusätzliche Nutzfläche bietet auch die vergrößerte Arbeitsfläche in der patentierten Tabbert Winkelküche. Im Bug geht es ebenso geräumig weiter: Das Bad mit der außen liegenden Waschecke macht sich vor allem immer dann bezahlt, wenn sich die Kinder nur mal schnell die Hände waschen wollen. Durch die Abtrennung kann die Dusche parallel genutzt werden. Eine weitere Besonderheit des Da Vinci 540 DM ist das extra-große Elternbett mit einer Liegefläche von bis zu 163 cm. Überhaupt bietet der Caravan sehr viel Stauraum und jede Menge Möglichkeiten, mit wenigen Handgriffen zusätzlichen Ablageplatz zu schaffen. So lassen sich beispielsweise die Stockbetten im Da Vinci problemlos zur Couch umbauen.

Über die Camp-Trophy 2011

Offizieller Start des ungewöhnlichen Camping-Wettbewerbs war der 28.08.2010, also der Beginn der weltgrößten Caravaning-Fachmesse in Düsseldorf. Camper aus allen Altersgruppen und Freizeitgewohnheiten hatten ab dann bis Mitte Oktober 2010 Zeit, sich auf eines der zehn Fahrzeuge der Knaus Tabbert GmbH zu bewerben: Ob junge Familien, unerfahrene Caravaning-Einsteiger, leidenschaftliche Profi-Camper oder aktive Freizeitsportler. Für jeden Anspruch stellt Knaus Tabbert das ideale Fahrzeug ihrer Marken Weinsberg, Wilk, Tabbert, T@B oder Knaus zur Verfügung, um den Test-Campern ein ganz individuelles Urlaubserlebnis zu bieten.

Rund ein Jahr später war die Messe erneut Schauplatz der Camp-Trophy-Fans, als sowohl der Trophy-Gewinner wie auch der Gewinner aus den abstimmenden Lesern live auf dem Caravan Salon 2011 jeweils seinen Siegergutschein über 25.500 Euro für ein Fahrzeug der Knaus Tabbert GmbH überreicht bekamen. Während die vierköpfige Familie Tegtmeyer aus Garbsen die Ziellinie der Camping-Rally am Ende mit hauchdünnem Vorsprung überquerte, wurde Nicola Tantzscher aus Neustadt bei Hannover unter allen Teilnehmern als glückliche Lesergewinnerin aus der Lostrommel des ADAC Verlags gezogen.
Diese Pressemitteilung posten:

Knaus Tabbert GmbH

Die Knaus Tabbert GmbH ist ein führender Hersteller von Freizeitfahrzeugen in Europa mit dem Hauptsitz im niederbayerischen Jandelsbrunn. Zu den weiteren Standorten gehören Mottgers, Hessen, Obermeitingen, Oberbayern, sowie Nagyoroszi in Ungarn. Das Unternehmen mit seinen sechs Marken Knaus, Tabbert, T@b, BavariaCamp, Weinsberg und Wilk erzielte im Geschäftsjahr 2010 einen Umsatz von 181,6 Millionen Euro und produzierte mit ca. 1.000 Beschäftigten ca. 10.400 Caravans und Reisemobile.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer