Donnerstag, 27. Juli 2017


  • Pressemitteilung BoxID 275077

CMT 2012: Mit dem Knaus Sky I zurück in der Königsklasse

Neues vollintegriertes Reisemobil mit umfangreicher Serienausstattung bereits unter 60.000 Euro; Sondermodell VanTastic bei den Kompakten; 60 Jahre Wilk mit drei Caravan-Jubiläumsmodellen und neuer Kinderzimmer-Grundriss bei Weinsberg

Jandelsbrunn, (lifePR) - Auf der bevorstehenden Urlaubsmesse CMT, die vom 14. bis 22. Januar 2012 in Stuttgart stattfindet, präsentiert die Knaus Tabbert GmbH wieder einige Neuheiten. Im Mittelpunkt des Messeauftritts in Halle 1 steht die neu entwickelte Integrierten-Generation von Knaus mit der Modellbezeichnung Sky I. Die umfangreiche Serienausstattung reicht von der Fahrerhaustüre, über das zentrale Servicemodul bis hin zum durchgehenden Doppelboden mit extra Staufächern. Eine weit nach unten gezogene und damit extra-große Frontscheibe sowie serienmäßige LED-Tagfahrleuchten mit Chromspangen-Applikation prägen das äußere Erscheinungsbild des neu entwickelten Sky I. Zu einem Grundpreis ab 59.790 Euro ist der Vollintegrierte voraussichtlich ab April nächsten Jahres im Handel erhältlich. Außerdem stellt Knaus Tabbert das Sondermodell VanTastic in der Klasse der kompakten Vans vor. Viele technische Highlights gepaart mit zusätzlichen automotiven Elementen im Interieur und Exterieur zeichnen das neue Knaus Van-Sondermodell aus. Zwei neue Grundrisse in der Alkoven-Baureihe des Knaus Sky Traveller runden die Reisemobil-Neuheiten ab. Bei den Caravans steht der CMT-Messeauftritt des Herstellers ganz im Zeichen des 60. Geburtstags der Marke Wilk. Mit dem Wilk 450 HTD Limited 60, dem Wilk 500 DM Limited 60 und dem Wilk 530 UE Limited 60 stehen drei preislich attraktive Sondermodelle zum runden Jubiläum für die Messebesucher in Stuttgart bereit. Außerdem präsentiert die Einsteiger-Marke Weinsberg mit dem CaraOne 550 QDK einen neuen Kinderzimmergrundriss.

Der neue Integrierte von Knaus: Sky I

Die neu konzipierte Front des Sky I wird bestimmt durch die weit nach unten gezogene Windschutzscheibe und die LED-Tagfahrleuchten mit Chromspangen. Das große Sichtfeld der Frontscheibe in Verbindung mit den weit nach hinten gezogenen Seitenscheiben bietet dem Fahrer nicht nur einen beeindruckenden Panoramablick auf die Landschaft, sondern nimmt auch aus Sicherheits- und vor allem Funktionalitätsgründen eine Vorreiterrolle in der Branche ein. Die gemeinsam mit Hella entwickelte Hybrid-Heckleuchte mit glimmenden Elementen - absolutes Alleinstellungsmerkmal im Markt für Reisemobile - verleiht dem neuen Integrierten wie auch allen anderen Knaus Reisemobilen ein einheitliches "Familiengesicht" für das Heck. Die Einfassung der dritten Bremsleuchte und die Chromspange zwischen den beiden Rückleuchten unterstützen den stimmigen neuen "Look".

Mehrzweck-Doppelboden und verbesserte Isolierung

Ein weiteres Highlight im Exterieur beim Sky I ist der 30 cm hohe Mehrzweck-Doppelboden mit Einhundertprozent holzfreiem und damit verrottungsresistentem GfK-Unterboden. Der beheizte Doppelboden bietet zusätzlichen Stauraum, der über die seitlichen Klappen von außen sowie über Bodenöffnungen vom Wohnraum aus zugänglich ist. In Kombination mit der neuen XPS-Schaumisolierung in Boden- und Seitenwand bietet dieses Reisemobil hervorragende Wintertauglichkeit.

Große Versorgungsbox

Auch der neue Sky I besitzt die bereits bei den Teilintegrierten vorgestellte Versorgungsbox auf der Fahrerseite. Diese ist in den Mehrzweck-Doppelboden integriert und ermöglicht damit den Zugriff sowohl auf die Frischwassertankbefüllung, sowie auf die Ablasshähne für Frischwasser-, Abwassertank und Heizungsboiler. Ebenfalls in der Versorgungsbox verstaut ist serienmäßig eine Aufbaubatterie mit 230 V Anschluss, eine zweite ist als Option erhältlich. Zusätzlich bietet die Box aufgrund der Größe noch Stauraum für Kabeltrommel und Wasserschlauch.

Leichtgängiges Hubbett und flexibles Faltplisseerollo für mehr Wohnkomfort

Ein funktionales Highlight im neuen Sky I ist das Hubbett. Die Matratzenoberkante lässt sich bis auf 109 Zentimeter absenken - auf Wunsch auch elektrisch - und ermöglicht damit einen bequemen Einstieg. Das Faltplisseerollo sorgt für die notwendige Verdunkelung und Isolation der Front- und Seitenscheiben - optional bequem von unten und oben her flexibel verstellbar. Optional kann auch ein elektrisch betriebener Rollladen bestellt werden. Hochwertiger Klappenbau im Knaus Wood-Style, Fußbodenheizung, LED-Leseleuchten in der Hubbettunterverkleidung und wahlweise stoffbezogene Dachinnenflächen runden das komfortable und wohnliche Ambiente im Innenraum des Fahrzeugs ab.

Funktionalität im Interieur: das patentierte Knaus 3D Raumbad

Das patentierte Knaus 3D Raumbad besteht aus einem separaten Toilettenraum mit Waschbecken und separater Dusche mit Glasschiebetür. Der Zugang vom Raumbad zum Schlafbereich ist extrem großzügig gestaltet. Dies ist möglich, durch die flexibel verschiebbare Heckwand des Toilettenraums. Dadurch kann dieser Raum schmäler und breiter gestaltet werden. Die Türe des Toilettenraums erfüllt zwei Funktionen: In der Basisposition schließt sie den Toilettenraum komplett ab, zusätzlich fungiert sie als Raumtrenner zwischen Wohn- und Badraum. Das Knaus 3D Raumbad gibt es für die drei Grundrisse 650 LG, 700 LEG und 700 LX.

Daneben bietet der Sky I weitere clevere Details, die im Folgenden aufgelistet sind:

- Modell-Portfolio mit vier verschiedenen Grundrissen (650 LG, 650 LEG, 700 LEG und 700 LX) auf Fiat Ducato-Basis
- Armaturenbrettabdeckung mit automotiver Oberfläche und Haptik
- Beifahrerschrank mit lederbezogenem Deckel und Funktionseinlagen
- Pilotensitze mit Neigungsverstellung, integriertem 3-Punkt-Gurt und wahlweise mit Höhenverstellung, elektrischer Sitzheizung und Lordosenstütze

Neue Grundrisse beim Sky Traveller:

Im Außenbereich hat der neue Sky Traveller die Merkmale der Teilintegrierten übernommen: Heckpartie mit den neuen Knaus Hybrid-Leuchten sowie die 3D Schwalben-Produktgrafik. Im Innenbereich ist das Möbeldesign des bereits auf dem Caravan Salon in Düsseldorf vorgestellten Sky TI übernommen worden. Die Modellpalette wurde nun um zwei weitere Grundrisse erweitert: Der 500 D ist ein kompakter Einraumgrundriss mit Dinette und dem bewährten Heckbad, der zu einem Preis ab 42.990 Euro erhältlich sein wird. Außerdem zeigt Knaus Tabbert in Stuttgart den Grundriss 600 D des Alkoven-Fahrzeugs Sky Traveller, der sich durch ein großzügiges Einraumkonzept mit Couch und Dinette auszeichnet. Der Knaus Sky Traveller 600 D wird ab 46.990 Euro bei autorisierten Händlern zu kaufen sein.

Neuzugang bei den Kompakten: Sondermodell VanTastic

Die neuen Sondermodelle der Knaus Van-Klasse bieten eine umfangreiche Serienausstattung im Exterieur und Interieur mit einer Preisersparnis zu einem vergleichbar ausgestatteten Fahrzeug von über 11.600 Euro für den Kunden. Von außen überzeugt der neue VanTastic durch seine automotive Erscheinung, die geprägt wird sowohl durch das fergraue Fiat-Chassis, die auffällige Carbon-Aufklebung als auch die exklusiven Knaus-Alufelgen und die serienmäßigen LED-Tagfahrlichter. Und auch im Interieur unterstützen das hochwertige Klappendesign sowie die Lederausstattung und das lederbezogene Lenkrad den sportlichen Auftritt des Knaus VanTastic. Ab dem kommenden Frühjahr sind die drei unterschiedlichen Grundrisse des VanTastic zu einem Preis ab 46.990 Euro im Handel erhältlich.

Jubiläum der Marke Wilk im Mittelpunkt der Caravan-Ausstellung

Seit mittlerweile sechs Jahrzehnten steht der Name Wilk für höchste Zuverlässigkeit und Qualität. So gehört die Fahr- und Sicherheitstechnik der Wilk-Caravans heute zu den fortschrittlichsten ihrer Klasse. Doch auch die "inneren Werte" der drei Wilk-Baureihen Vida, Sento und Eterno setzen in Umfang und Güte Maßstäbe.

Zum 60. Geburtstag der Marke Wilk präsentiert die Knaus Tabbert GmbH pünktlich zum Frühjahr 2012 mit dem Wilk 450 HTD Limited 60, dem Wilk 500 DM Limited 60 und dem Wilk 530 UE Limited 60 drei umfangreich ausgestattete Jubiläumsmodelle. In Serie bieten die Sondermodelle jeweils Alufelgen, eine Dachreling sowie eine Deichselabdeckung. Außerdem sind die Caravans mit einer hochwertigen Satellitenanlage und Stützlastwaage ausgestattet. Als kleines Jubiläumsgeschenk bekommen Käufer des Sondermodells zusätzlich ein Vorzelt im Limited 60 Design der Firma Herzog geschenkt. Das Sondermodell Wilk 450 HTD Limited 60 kostet 16.490 Euro, der 500 DM Limited 60 ist ab 17.990 Euro und der 530 UE Limited 60 ab 18.990 Euro im Handel erhältlich. Je nach Modell sparen Kunden über 5.300 Euro zu einem vergleichbar ausgestatteten Caravan.

Einsteiger-Marke Weinsberg mit neuem Familiengrundriss

Ebenfalls pünktlich zum Frühjahr präsentiert die Marke Weinsberg mit dem CaraOne 550 QDK einen neuen Kinderzimmergrundriss. Die Familiengerechte Aufteilung des Caravans mit großem Bad und separater Dusche bietet darüber hinaus Kinderstockbetten im Heck sowie ein Querbett im Bug. Der Weinsberg CaraOne 550 QDK wird zu einem Preis von 13.760 Euro in den Handel kommen.
Diese Pressemitteilung posten:

Knaus Tabbert GmbH

Die Knaus Tabbert GmbH ist ein führender Hersteller von Freizeitfahrzeugen in Europa mit dem Hauptsitz im niederbayerischen Jandelsbrunn. Zu den weiteren Standorten gehören Mottgers, Hessen, Obermeitingen, Oberbayern, sowie Nagyoroszi in Ungarn. Das Unternehmen mit seinen sechs Marken Knaus, Tabbert, T@b, BavariaCamp.de, Weinsberg und Wilk erzielte im Geschäftsjahr 2010 einen Umsatz von 181,6 Millionen Euro und produzierte mit ca. 1.000 Beschäftigten ca. 10.400 Caravans und Reisemobile.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer