Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 925044

Klinikum Darmstadt GmbH Grafenstraße 9 64283 Darmstadt, Deutschland http://www.klinikum-darmstadt.de
Ansprechpartner:in Frau Ariane Steinmetz +49 6151 1076746

Klinikum Darmstadt und Klinikum Catering Service investieren rund 1,4 Millionen Euro in neue Spülküche

(lifePR) (Darmstadt, )
Rund 1,4 Millionen Euro haben die Klinikum Darmstadt GmbH und die Klinikum Catering Service GmbH (KCS), eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Klinikum Darmstadt GmbH, in eine neue Spülküche investiert. Aufgabe der KCS ist insbesondere die Speisenversorgung der Patient*innen des Klinikums Darmstadt, der Bewohner*innen und Bewohner der Pflegeeinrichtungen und der Mitarbeitenden der Klinikum Darmstadt GmbH. Produziert wird in der 2003 bezogenen zentralen „cook&chill“- Küche. In der KCS arbeiten mehr als 100 Mitarbeitende, die ein Umsatzvolumen von rund 6,3 Millionen Euro erwirtschaften. 

In der Küche der KCS werden jeden Tag durchschnittlich knapp 2500 Mahlzeiten   hergestellt und es laufen etwa 40 000 Geschirr- und Besteckteile über die Spülbänder. Da die alten Spülmaschinen bereits seit 2003 in Betrieb waren und ein reibungsloser Einsatz nicht mehr gewährleistet war, wurde es Zeit für eine neue Maschine. Im Zuge des Austauschs wurde auch die bauliche Substanz und die Infrastruktur in dem Gebäude angepasst und erneuert. 

„Die neuen Spülmaschinen wurden von der ehemaligen Dampfversorgung auf reinen Strombetrieb umgestellt, der Wasserverbrauch und Energiebedarf, die neuen Spülmaschinen arbeiten jetzt mit einer Wärmerückgewinnung, dabei erheblich reduziert - dies alles unter der Gewährleistung höchster hygienischer Sicherheitsstandards. Zusätzlich wurden die neuen Spülmaschinen und die sanierten Räumlichkeiten nach neuestem Arbeitssicherheitsstandard ausgerüstet, der Boden ist geräuschdämmend und für die Mitarbeitenden gelenkschonender zu begehen“, erklärt Andreas Becker, Betriebsleiter der KCS. 

Nach einem Probebetrieb, bei dem alles glatt lief, wurde auf Regelbetrieb umgestellt. Damit ist die Zeit des Provisoriums mit der Interims-Spülküche in den aufgestellten Containern vorbei – eine Zeit, die für die Mitarbeitenden mit längeren Wegen und großen Temperaturunterschieden auf den Laufwegen verbunden war.

„Es waren fünf lange harte Monate für die Mitarbeitenden in der Interim-Lösung, die viel von ihnen abverlangt haben. Ich kann allen Mitarbeitenden nur großen Dank und Respekt für die Ausdauer aussprechen. Die Mühen, die Geduld und das Vertrauen haben sich gelohnt. Abschließend können wir jetzt stolz sagen, dass wir ein gelungenes Projekt im Kosten- und Zeitplan abgeschlossen haben und für die kommenden Jahre eine modern und effizient ausgestattete Spülküche im Regelbetrieb haben“, so Becker. ​Auch die Geschäftsführung dankt allen Beteiligten für ihren Einsatz und ihr Engagement.
  1. November 2022/ ane

Website Promotion

Website Promotion
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2023, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.