lifePR
Pressemitteilung BoxID: 366652 (Kliniken Essen - Mitte)
  • Kliniken Essen - Mitte
  • Henricistraße 92
  • 45136 Essen
  • http://www.kliniken-essen-mitte.de
  • Ansprechpartner
  • Björn Kasper
  • +49 (201) 17410022

Preis für bestes Klinikmarketing

Die Kliniken Essen-Mitte (KEM) sind gleich mehrfach zum Preisträger des KlinikAward 2012 gekürt worden

(lifePR) (Essen, ) Die Kliniken Essen-Mitte (KEM) sind gleich mehrfach zum Preisträger des KlinikAward 2012 gekürt worden. In den Kategorien "Bestes Klinikmarketing" und "Bestes Klinikfundraising" belegten die KEM jeweils den ersten Platz; Rang zwei gab es für die "Beste Marketinginnovation".

"Wir haben abgeräumt", so die erste Reaktion von Marketing-Chef Björn Kasper von den Kliniken Essen-Mitte (KEM) nach der Verleihung des Klinik Award 2012. Der 34-Jährige hatte mit gleich drei Awards nicht gerechnet und freut sich umso mehr. "Das zeigt, dass unsere Ideen ankommen. Unser Ziel sind zufriedene Patienten. Das erreicht man mit transparenter Kommunikation über viele Kanäle", erklärt Kasper. Zwei Mal Platz eins hieß es für die KEM in den Kategorien "Bestes Klinikmarketing" und "Bestes Klinikfundraising" und Platz zwei gab es für die "Beste Marketinginnovation".

Die KEM betreiben ein vielschichtiges und gut strukturiertes Klinikmarketing, das aus Kommunikationsinstrumenten aus dem Print- und Webbereich besteht. Neben der Unternehmenswebsite und dem Gesundheitsmagazin "pulsschlag", das es auch als Online-Variante gibt, sind die KEM in sozialen Netzwerken wie Facebook und Twitter aktiv, um ihre Patienten und Interessierte über aktuelle medizinische Themen zu informieren. "Nur so können wir nah dran sein am Menschen. Wer heute nach Informationen über Behandlungen oder Krankheiten sucht, geht über das Internet - hier schaffen wir ein seriöses Angebot", sagt Björn Kasper. Darüber hinaus machen die KEM regelmäßig mit Aktionen und Veranstaltungen auf sich aufmerksam. Eine Grußaktion zum Weltkrebstag, in der Facebook-User über eine App den Patienten auf den einzelnen Stationen in Glückskekse eingebackene Botschaften zukommen lassen konnten, wurde mit dem zweiten Platz für die "Beste Marketinginnovation" prämiert. Für das Engagement des gemeinnützigen Vereins "Menschenmögliches e.V." der KEM, die Palliativmedizin in Essener Altenpflegeeinrichtungen zu bringen, gab es den ersten Preis für das "Beste Klinikfundraising".

Die gesamte Krankenhauslandschaft im Raum Deutschland, Österreich, Schweiz stand im Mittelpunkt des Kölner Kongress Klinikmarketing, auf dem der KlinikAward am Dienstagabend verliehen wurden. Die Auszeichnung honoriert hervorragende Leistungen im Bereich Klinikmarketing und schafft Anreize für mehr Transparenz und Wettbewerb im Krankenhausmarkt. Seit 2006 wird der KlinikAward jährlich von der rotthaus medical gmbh im Rahmen des Kongress für Klinikmarketing vergeben.

Website Promotion

Kliniken Essen - Mitte

Zu den Kliniken Essen-Mitte gehören die Krankenhäuser Evang. Huyssens-Stiftung in Essen-Huttrop und das Knappschafts-Krankenhaus in Essen-Steele. Die Kliniken Essen-Mitte sind akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Duisburg-Essen.

Mit 13 Betten führenden Fachabteilungen, über 100.000 stationäre, ambulante Patienten im Jahr und 696 Planbetten inklusive Tagesklinischen Plätzen in den Bereichen Onkologie, Palliativmedizin, Geriatrie, Psychiatrie und Naturheilkunde sind die Kliniken Essen-Mitte eines der führenden Unternehmen der Region mit Spezialisierungen und Fachkompetenz auf modernstem Standard und höchstem medizinischem Niveau.

Auf dem Gelände der Evang. Huyssens-Stiftung in Essen-Huttrop befindet sich das Ambulante Tumorzentrum Essen ATZ, an dem neben den Kliniken Essen-Mitte Arztpraxen mit der gesamten ambulanten Diagnostik von Tumoren beteiligt sind.