Montag, 25. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 40645

Jetzt-golfen.de: Karstadt sports und Clubhaus AG bieten neue Einstiegsmöglichkeiten für Golf-Interessierte

Essen/Lüdersburg, (lifePR) - Ein neues Angebot von Karstadt sports und Clubhaus AG ermöglicht den schnellen, flexiblen und kostengünstigen Einstieg in den Golfsport. "Jetzt-golfen.de" heißt das umfassende Leistungspaket, das Angebote für Neulinge, Einsteiger und erfahrene Golfspieler enthält. Neben Schnupper- und Platzreifekursen, der neu entwickelten, attraktiven "Karstadt Golfcard" oder dem Internetangebot Golf-Online-Platzerlaubnis bietet "Jetzt golfen" auch eine deutschlandweite Gastmitgliedschaft in einem renommierten Golfclub inklusive DGV-Ausweis und Handicap-Verwaltung.

Unter dem Leitmotiv "Golf sollte Ihnen lieb und nicht teuer sein" entsprechen Karstadt sports und Clubhaus AG mit "Jetzt-golfen.de" den Wünschen von Personen, denen die Einstiegshürden in den Golfsport bislang zu hoch waren. "Unsere Verkäufer in den Filialen werden immer häufiger nach dem besten und auch günstigsten Einstieg in den Golfsport gefragt. Mit ,Jetzt-golfen.de' können wir ein passendes Angebot präsentieren", sagt Peter Wolf, Karstadt-Chef und Warenhaus-Vorstand der Arcandor AG. "Als Marktführer im Golf erschließen wir mit dieser Kooperation darüber hinaus neue Zielgruppen."

Offizielle Marktstudien haben ergeben, dass mehr als vier Millionen Deutsche Golf gerne einmal ausprobieren möchten. Die bisherigen Angebote sprechen diese Menschen nur bedingt an, weil sie zu kompliziert, zu teuer oder zu wenig flexibel sind. Im Fokus der Kooperation stehen Personen, die den Golfsport erlernen wollen, parallel dazu aber auch andere Sportarten intensiv betreiben und die aus beruflichen und familiären Gründen flexibel sein müssen. Die klassische Zugehörigkeit zu einem Golfclub - verbunden mit hohen Fixkosten - kommt für diese Zielgruppe nicht in Frage. Mit dem neuen Angebot "Jetzt-golfen.de" greifen Karstadt sports und Clubhaus AG somit den Trend zur wachsenden Individualisierung im Sport auf und bieten Einsteigern und fortgeschrittenen Golfern einen neuen Zugang zum Golfsport.

Alexander Freiherr von Spoercken, Vorstandsvorsitzender der Clubhaus AG: "Auch die Golfindustrie sollte sich dem veränderten Freizeitverhalten anpassen. Mit der langfristig angelegten Initiative ,Jetzt golfen' wollen Karstadt sports und Clubhaus AG helfen, die Einstiegshürden beim Interessenten abzubauen und neue Personengruppen für den Golfsport zu begeistern."

Das umfassende Leistungspaket "Jetzt-golfen.de" umfasst folgende Angebote, die einzeln oder im Paket zu bekommen sind:Schnupper- und Platzreifekurse: Für alle, die den Schläger schwingen möchten, werden deutschlandweit ab sofort auf 19 Golfanlagen Schnupperkurse für unter 30 Euro und Platzreifekurse für unter 300 Euro angeboten. Die Golfanlagen liegen in der Nähe von größeren Städten und sind von Ballungszentren aus jeweils in weniger als 45 Minuten erreichbar. In den kommenden zwei bis drei Jahren wird die Zahl der Golfanlagen auf rund 50 wachsen.

Golf Online Platzerlaubnis: Mit dem Internet Programm Golf Online PE können interessierte Personen für 30 Euro ihre theoretische Platzreife zuhause am Computer ablegen.

Karstadt sports GolfCard und Gastmitgliedschaft: In den nur 20 Euro Monatsgebühr für die Karstadt sports GolfCard ist die Mitgliedschaft in einem deutschen Golfclub inklusive offiziellem Ausweis des Deutschen Golf Verbandes und Handicapverwaltung ebenso enthalten wie zehn Prozent Rabatt beim Einkauf von Golfartikeln bei Karstadt sports oder die Einladung zu speziellen Turnieren. Darüber hinaus können Inhaber der Karstadt sports GolfCard auf nahezu allen der rund 700 deutschen Golfclubs gegen Greenfee Golf spielen.

Interessierte finden alle Angebote sowie weiterführende Informationen zum Angebotspaket "Jetzt golfen" ab sofort online unter www.jetzt-golfen.de und in allen Karstadt sports Filialen.

Die Clubhaus AG

Die CLUBHAUS AG mit Sitz in Lüdersburg bei Hamburg ist einer der größten Betreiber von Golfanlagen in Deutschland und führend in der Entwicklung von innovativen und kundenorientierten Angeboten im Freizeitmarkt Golf. Die Gesellschaft verfügt derzeit über drei 18-Loch-Golfplätze auf zwei Anlagen in Schloss Lüdersburg (Hamburg) und Schloss Nippenburg (Stuttgart) sowie eine 9-Loch-Anlage in Köln. Erklärtes Ziel der CLUBHAUS AG ist eine "aktive Beteiligung an der Demokratisierung des Golf in Deutschland" und den damit verbundenen Wachstumschancen des Marktes. Vorsitzender des Vorstandes ist Alexander Freiherr von Spoercken.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer