Kultur und Küche in Kambodscha

Eine kulinarische Reise in Südostasien

Kochkurs in Kambodscha (lifePR) ( Ludwigsburg, )
Bekanntermaßen erschließt sich ein Land dem Besucher erst über seine Küche und Kochgewohnheiten so richtig. Dies ist auch in Kambodscha nicht anders. Dort haben sich als Folge der bewegten Geschichte Geschmacksrichtungen aus China, Vietnam, Malaysia und Frankreich etabliert. Essen stellt in Kambodscha einen wichtigen Bestandteil der Kultur dar - ihm sollte gebührende Achtung geschenkt werden!

Der Reiseveranstalter Karawane Reisen hat deshalb eine besondere Reise in das neue Asien-Programm aufgenommen. Während eines Kochkurses entdecken die Reisenden die Geheimnisse der authentischen Khmer Küche. Der Tag in Siam Reap beginnt mit einem Ausflug zum Markt, wo die Gäste alles über kambodschanische Gemüse, Kräuter, Gewürze und andere Zutaten erfahren. In der Kochschule erlernen sie dann die Zubereitung leckerer Gerichte, die der Thai-Küche nicht unähnlich sind. Am Nachmittag werden die Sehenswürdigkeiten entdeckt, unter anderem der berühmte von Würgefeigen überwucherte Ta Prohm Tempel, ein buddhistisches Kloster und Srah Srang, auch "rituelles Waschbecken" genannt. Die Tour endet bei Angkor Thom, der letzten Hauptstadt des Großen Khmer-Reiches.

Ein Abendessen wird im reizenden Restaurant Romdeng eingenommen, das von einer Wohltätigkeitsorganisation betrieben wird und sich in einem restaurierten Kolonialhaus in einem stimmungsvollen Garten befindet.

Die 6-tägige Rundreise beginnt in Phnom Penh und endet in Siam Reap. Sie kann täglich bereits ab zwei Personen begonnen werden und kostet ab EUR 870 im Doppelzimmer. Das Programm kann durch weitere Bausteine ergänzt werden. Individuelle Wünsche werden dabei berücksichtigt. Interessenten erhalten bei Karawane Reisen in jedem Fall ein maßgeschneidertes Angebot.

Diese und weitere Reisen in südostasiatische Länder sind im neuen Asien-Katalog 2011 von Karawane Reisen enthalten, der gerade erschienen ist. Viele Reisen und Bausteinprogramme sind individuell miteinander kombinierbar. Der Katalog kann kostenlos unter Tel. 07141-2848-0 oder E-Mail asien@karawane.de angefordert werden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.