Sonntag, 18. Februar 2018


Kolumbien Reisen sind im stark im Kommen

Karawane Reisen nimmt Kolumbien in das Reiseangebot auf

Ludwigsburg, (lifePR) - Alegria! In Kolumbien heißt dies Temperament, Lebenslust und Fröhlichkeit. Kolumbien erlebt derzeit eine beinahe beispiellose touristische Aufbruchstimmung. Die Ziele sind klar gesetzt: Im Jahr 2009 kamen zwei Millionen Touristen aus aller Welt, bis 2014 sollen es vier Millionen sein. Viele denken beim Stichwort "Kolumbien" an ein gefährliches Land. Dazu die gute Nachricht: Die Sicherheitslage ist im Wandel begriffen und das Auswärtige Amt bescheinigt dem Land eine "generelle Verbesserung der Sicherheitslage in den letzten fünf Jahren". Als Reisender können Sie sich in den meisten, touristisch interessanten Städten und Regionen, vollkommen sicher und ungezwungen bewegen.

Kolumbien ist das einzige südamerikanische Land, das sowohl eine Karibik- als auch Pazifikküste hat. Faszinierende Städte wie Cartagena (UNESCO Weltkulturerbe), Bogotá, Villa de Leyva und andere begeistern Besucher mit ihrer kolonialen Architektur und ihrer Lebensfreude. Lufthansa hat das Potential für Geschäftsreisende und Touristen erkannt und bietet seit Oktober die Strecke Frankfurt - Bogota als Nonstop-Flug an.

Im Südamerika Katalog 2011 von Karawane Reisen (Tel. 07141-2848-0, www.karawane.de) finden Interessenten zwei Reisebeispiele für Kolumbien-Reisen. Bogota, Kaffeezone und Cartagena sind dabei feste Bestandteile, die um weitere Regionen erweitert werden können. Selbst Badeaufenthalte, gerne auch im Anschluss an jede Südamerika Reise sind machbar.

Als passende Promotion veranstalten Karawane Reisen und Lufthansa ein Gewinnspiel für Kolumbien. Hauptpreis ist eine Reise nach Kolumbien, die im Mai 2011 stattfindet.

Nähere Details zum Reiseverlauf finden Sie nachfolgend:

Höhepunkte der Reise

-Lufthansa Flug Frankfurt - Bogota - Frankfurt
-Goldmuseum in Bogotá
-Kolonialdörfer Villa de Leyva und Barichara
-Cartagena de Indias - Perle an der Karibik

Reiseverlauf:

26.05.2011 1. Tag: Flug Frankfurt - Bogota mit Lufthansa Individuelle Anreise zum Flughafen. Mit einem Airbus A340 fliegen Sie von Frankfurt nonstop nach Bogota. Abflug um 14.30 Uhr (Check-In 12.30 Uhr), Ankunft um 19.05 Uhr. Transfer zu Ihrem Hotel. 2 Übernachtungen (Mittelklasse-Hotel).

27.05.2011 2. Tag. Bogotá

Heute unternehmen Sie einen geführten Rundgang durch das historische Bogotá: Sie sehen die wichtigsten Bauten aus der Kolonialzeit im Stadtteil La Candelaria und das Regierungsviertel um die Plaza Bolívar. Das Goldmuseum ist ein Höhepunkt mit seiner einzigartigen Sammlung an präkolumbischem Goldschmuck. (F)

28.05.2011 3. Tag: Bogotá - Villa de Leyva Nach dem Frühstück fahren Sie nach Zipaquirá. Dort besichtigen Sie die imposante Salzkathedrale, eine komplette Kirche in einem Salzbergwerk. Anschließend fahren sie durch die saftig-grüne Weidelandschaft nach Villa de Leyva, einem wunderschön erhaltenen Kolonialdorf. Übernachtung in einem schönen Kolonialhotel mitten in der Stadt. (F)

29.05.2011 4. Tag: Villa de Leyva - Barichara Vormittags besichtigen Sie auf dem Weg zum Kloster Ecce Homo das Infiernillo, ein astronomisches Observatorium der Muisca-Indianer, das mit seinen Steinsäulen an ein kleines Stonehenge erinnert. Nach dem Besuch des Klosters fahren Sie weiter nach Barichara. Zuerst durch eine enge Schlucht dann durch das sich weitende Tal des Río Suarez führt der Weg entlang einer grünen Hügellandschaft bis Barichara, einem weiteren, bestens erhaltenen Kolonialdorf, das den Preis des schönsten Dorfes Kolumbiens gewonnen hat. (F)

30.05.2011 5. Tag: Villa de Leyva - Barichara Vormittags wandern Sie zwei Stunden auf den Caminos Reales, die an die Römerstraßen erinnern, nach Guane. Das Dorf war das Zentrum der Guane-Indianer und ein wichtiger Handelsplatz für Austausch mit den Muiscas im Hochland von Boyacá. Nachmittags haben Sie Gelegenheit, sich das Dorf Barichara mit den vielen Kunsthandwerkbetrieben anzuschauen. Übernachtung in einem typischen Kolonialhotel in der Stadt. (F)

31.05.2011 6. Tag: Barichara - Cartagena Sie fahren gemütlich durch den Canyon del Chicamocha bis nach Bucaramanga und fliegen von dort nach Cartagena. 2 Übernachtungen in einem hübschen Kolonialhotel, mitten in der Altstadt. (F)

01.06.2011 7. Tag: Cartagena Besichtigung der Festung San Felipe und des Klosters La Popa, von dem aus sich ein herrlicher Blick auf Stadt und Bucht Cartagenas bietet. Fühlen Sie sich ins 17.Jh. versetzt und stellen sich vor, wie Piraten eine der reichsten Städte Amerikas belagert haben. Anschließend Rundgang durch die Altstadt. Nachmittag zur freien Verfügung. (F)

02.06.2011 8. Tag: Cartagena - Deutschland Sie haben den Tag zur freien Verfügung in Cartagena bis Sie am späten Nachmittag den Flug von Cartagena nach Bogotá antreten. Von Bogotá Nonstop-Flug mit dem Lufthansa Airbus A340 nach Frankfurt, Abflug um 21.45 Uhr, Ankunft um 15.55 Uhr am nächsten Tag. (F).

03.06.2011 9. Tag: Ankunft in Frankfurt.

Individuelle Heimreise.

Einsendeschluss: 15.04.2011 Der Gewinn gilt für 2 Personen ab/bis Frankfurt und kann nur zu den angegebenen Daten angetreten werden. Eine Übertragung ist möglich. Die Barauszahlung oder eine Flugdatenänderung nicht möglich.

Die Ziehung des Gewinner erfolgt am 18.04.2011 und wird auf der Seite www.facebook.com/... bekannt gegeben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Das Gewinnspiel ist auf der Facebook Seite von Karawane Reisen unter www.facebook.com/... zu finden.
Diese Pressemitteilung posten:

Karawane Reisen GmbH & Co. KG

Karawane Reisen ist ein mittelständischer Reiseveranstalter mit Sitz in Ludwigsburg bei Stuttgart. Seit 1950 hat der Familienbetrieb mehr als 250.000 Reisenden die Welt ein Stück näher gebracht und gilt als der älteste inhabergeführte Reiseveranstalter Deutschlands. Das Reiseangebot ist ausgesprochen vielfältig und doch konzentriert: Es umfasst ein weltweites Gruppenreisen-Programm (Katalog "Faszination Gruppenreisen" inklusive Fluss- und Hochsee-Kreuzfahrten) sowie Spezialkataloge für Individualreisen in die Zielgebiete südliches & östliches Afrika, Asien, Australien, Neuseeland & Südsee, Kanada & Alaska, USA & Hawaii und Südamerika.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer