Donnerstag, 19. Oktober 2017


Das Internetportal für Hörgeschädigte www.deafservice.de feiert zweijähriges Jubiläum!

Auf dem Service-Portal www.deafservice.de sind bereits gebärdensprachkompetente Ansprechpartner aus 100 Branchen registriert.

Röthenbach, (lifePR) - Inklusion und Barrierefreiheit sind für das Portal www.deafservice.de keine leeren Schlagworte. Hier finden Hörgeschädigte / Gehörlose über 300 qualifizierte Adressen (von Ärzten, Beratungsstellen, Fahrschulen, Logopäden, Rechtsanwälten usw.) aus ganz Deutschland mit einem Ansprechpartner, der gebärden kann. Um eine barrierefreie Terminierung zu ermöglichen werden Faxnummern, Bildtelefonnummern, Mailadressen und Chatadressen (Skype, oovoo) ebenfalls registriert. Schließlich können hochgradig schwerhörige oder gehörlose Menschen nicht ohne fremde Hilfe telefonieren und gerade Arztbesuche brauchen oft ein ad-hoc Telefonat.

Dieses Serviceportal mit seinen über 300 Adressen aus 100 Branchen ist ein einmaliges Projekt, nicht nur in Deutschland, sondern in ganz Europa. Es wird privat, ohne jegliche staatliche Unterstützung, von Judit Nothdurft finanziert. Die Mutter von zwei erwachsenen hörgeschädigten Söhnen kennt die Barrieren und möchte deshalb dieser Community ein selbständiges Leben und Handeln ermöglichen. Die Registrierung der Grunddaten und die Nutzung der Seite sind kostenlos.

Zusätzlich werden monatlich auf deafservice.de Experten-Interviews zu aktuellen Themen publiziert. Hier wird besonders darauf geachtet, dass die Texte auch für Gehörlose verständlich formuliert werden. Inzwischen haben diese Interviews auch das Interesse von einigen Printmedien geweckt und wurden dort abgedruckt.

Zum zweijährigen Geburtstagsjubiläum gibt es auf alle Werbebuchungen 20% Geburtstagsrabatt bis 31. März 2012. Auf diesem Serviceportal können Werbetreibende mit ihren Produkten und Dienstleistungen die Zielgruppe ohne Streuverluste erreichen.
Diese Pressemitteilung posten:

Judit Nothdurft Consulting

Die Firma Judit Nothdurft Consulting berät seit 2008 Firmen zu Themen Barrierefreiheit, Inklusion und unterstützt sie bei Marketing-, und Presseaktivitäten, um auch die hörgeschädigte/gehörlose Zielgruppe erreichen zu können. Neben der konsultativen Tätigkeit coacht Judit Nothdurft brachenübergreifend Firmen, um den Umgang und die Kommunikation mit Hörgeschädigten zu erlernen.

www.jnc-business.de

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer