Niederländischer Investor erwirbt Geschäftshaus in Wiesbadener 1a-Lage

Kemper's Jones Lang LaSalle begleitet Transaktion des Objekts Kirchgasse 53

(lifePR) ( Frankfurt, )
Kemper's Jones Lang LaSalle hat die Transaktion des Wohn- und Geschäftshauses Kirchgasse 53 in Bestlage der Wiesbadener Fußgängerzone beratend begleitet und vermittelt. Das Objekt wurde von Privat an eine niederländische Investmentgesellschaft veräußert. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Die Immobilie in dominanter Ecklage mit jeweils knapp 15 Metern Front zur Kirchgasse und Marktstraße wird derzeit komplett modernisiert. Anschließend wird das Objekt über ca. 1.450 m² Nutzfläche verfügen, davon etwa 550 m² Einzelhandelsfläche.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.