Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 883270

Johannesbad GmbH & Co KG Saulgruberstr. 6 82433 Bad Kohlgrub, Deutschland http://www.das-johannesbad.de
Ansprechpartner:in Frau Michaela Humer-Degenhard 08845840

Massagen in Verbindung mit ätherischen Ölen

Das Geheimnis von Aromaölen

(lifePR) (Bad Kohlgrub, )
Es waren ägyptische Priester, die Heilkräuter für Zeremonien anwandten. Dieser Kult setzte sich bis Asien durch, wo es zur traditionellen chinesischen Medizin avancierte. Die Gelehrten erkannten zum ersten Mal die positive Verbindung von Aromen und Massagegriffen. So entstand die heute bekannte Aroma-Meridian Massage kurz Aroma Massage.

Sinn und Zweck ist es, den gesamten Organismus zu harmonisieren und den Fluss der Lebensenergie zu begünstigen. Auch entstand das Wissen um die Wirkung und Anwendung der Heilplanzen - vorzugsweise in Klöstern. Apotheker im Mittelalter sammelten diese Erkenntnisse und bildeten das Grundgerüst der heute bekannten Aroma Touch Massage.

Der Zufall wollte es, dass Anfang des 20.Jahrhunderts der Chemiker René-Maurice Gattefossé, der selbst durch einen Unfall schwere Verbrennungen erleiden musste, die erstaunliche Wirkung von Lavendelöl auf seinen Wunden entdeckte. Zügige und narbenfreie Regeneration trieben ihn zu weiteren Nachforschungen an.

Somit entstand die Erkenntnis, dass wenige Tropfen Öl ausreichen, um Stressabbau und Linderung von Symtomen zu erreichen. Die Duftstoffe stärken die Abwehrkräfte und die Aroma Therapie war geboren. Derselbe Effekt wird bei Duftkerzen und Kräuteraufgüssen in Saunen erreicht.

Das Ziel der Aromaölmassage ist es, einen Gleichklang für Körper, Geist und Seele zu erreichen. Klassische Massagegriffe und der Duft von Aromen stellen eine direkte Verbindung zu den menschlichen Sinnen dar. Dies wiederum ergibt eine Vereinigung, die sich sehr nachhaltig auf die Gesundheit auswirkt.

Düfte können sowohl eine sendierende als auch eine tonisierende Wirkung, beruhend auf die direkte Verbindung zur Gefühlswelt auf den Organismus haben. Dies ist unter dem Begriff olfaktorische Funktion bekannt.

Aromaölmassagen werden hauptsächlich als Prävention für Wohlbefinden und Entspannung angewandt. Kann jedoch auch bei Rehabilitationsmaßnahmen hilfreich sein, um eine andere Therapie zu begleiten.

Primäre Anwendungsgebiete sind unter anderem: Stresslinderung, Immunsystem stärken, Herz-Kreislauf unterstützen, bessere Atmung erreichen, Nackenprobleme lindern, Ohrensausen bekämpfen, Burn-out behandeln, Darmprobleme abbauen, Schlafstörungen beheben, Muskelverhärtungen lockern, Migräne und Kopfschmerzen abbauen und allgemein das Nervenkonstrukt stärken.

Im Kursanatorium "Das Johannesbad" werden gerne diese Aromaölmassagen in Verbindung mit den Bergkiefern Naturmoorbädern empfohlen.

Website Promotion

Website Promotion

Johannesbad GmbH & Co KG

Wir bestätigen, dass unser Medical Spa und Vitalrefugium eine Einrichtung im Sinne des § 29 ( ehemals § 7) der bayerischen Beihilfevorschriften bzw. des § 107SGB V 2 und des § 6 der BVO NRW ist.
Das Kursanatorium steht unter ärztlicher Leitung und ist als private Krankenanstalt konzessioniert.
Unser Haus untersteht der Aufsicht des Staatl. Gesundheitsamtes Garmisch-Partenkirchen gemäß Art. 8 und Nr. 1 und 2 des Gesetzes über den öffentlichen Gesundheitsdienst. (GDG vom 12.07.86 GVBL Nr.13/1986).

Der Niedrigstsatz beträgt im Jahr 2022 pro Person und Tag :
€ 132,00 in der Zeit vom 27.12.2021 bis 06.01.2022
30.01.2022 bis 19.04.2022
08.05.2022 bis 06.11.2021
€ 129,00 in der Zeit vom 06.01.2022 bis 30.01.2021
19.04.2022 bis 08.05.2022
06.11.2022 bis 20.11.2022

Das Kursanatorium Johannesbad hat einen Versorgungsvertrag nach §111 Abs.2 SGB V ohne zutreffende Vergütungsvereinbarung.
Preisvereinbarungen, Direktabrechnungen oder Pauschalsätze mit privaten Krankenkassen und Beihilfestellen sind nicht vereinbart.

Klinikleitung Das Johannesbad
Familie Degenhard-Humer

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.