Samstag, 16. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 26759

MERIAN Ecuador erscheint am 13. Dezember

Ecuador – bezauberndes Land am Äquator

Hamburg, (lifePR) - "Nirgends sonst auf der Welt können Reisende auf kleinerem Raum so vielfältige Landschaften, Kulturen, Tiere und Pflanzen bestaunen" heißt es im neuen MERIAN-Magazin über Ecuador, das am 13.12. erscheint. In vielen opulenten Bildstrecken und wertvollen Tipps präsentiert MERIAN das Land der "vier Welten", die Anden, den Amazonas-Regenwald, die tropische Küste und die Galapagos-Inseln. "Ecuador ist eine Reise unbedingt wert", urteilt MERIAN-Chefredakteur Andreas Hallaschka über das Land, dass vor allem durch das Vulkan-Trekking und das Naturparadies des Galapagos-Archipels bekannt ist. Mit Cuenca und Quito gehören aber auch zwei Städte des UNESCO-Weltkulturerbes zu den MERIAN-Themen.

Die mehr als zehn Schwerpunkt-Themen wurden von den besten Autoren und Fotografen des deutschen Reise-Journalismus in vielen Monaten intensiver Recherchen beschrieben und ins Bild gerückt. "Wir haben in diesem Heft besonderen Wert auf Authentizität gelegt", sagt Chefredakteur Hallaschka, "und mit kritischen Tönen nicht gespart." So erklärt die Biologin und Wissenschafts-Journalistin Jutta von Campenhausen in einer sehr detaillierten Reportage, was genau den einzigartigen Artenreichtum der Galapagos-Inseln bedroht – und dass eine profitgierige Tourismus-Industrie daran die Hauptschuld trägt. Und Reporterin Verena Lugert und Fotograf Andri Pol sind zehn Stunden durch den Dschungel marschiert, um für einige Zeit in einem Eingeborenen-Dorf zu leben und die von der Öl-Industrie bedrohte Kultur der Cofánes kennen zu lernen.

Doch auch die traumhaft schönen Seiten Ecuadors werden vorgestellt: Der preisgekrönte Autor Roland Schulz portraitiert Quito - die schönste koloniale Altstadt Südamerikas. Lateinamerika-Spezialistin Karin Ceballos Betancur reiste 1000 Kilometer entlang der touristisch noch wenig bekannten Pazifik-Küste und entdeckte "jeden Tag ein kleines Paradies". Cuenca, neben Quito die zweite Unesco-Welterbe gekrönte Stadt des Landes fand Ceballos Betancur gar "so schön, dass es schmerzt".

Dazu kommen ein bis ins Detail recherchierter Service- und Infoteil auf 20 Seiten mit vielen touristischen Tipps und eine von der MERIAN-Kartografie erarbeitete ausklappbare Landkarte, sowie drei Stadtpläne.

Abgerundet wird die Beschreibung Ecuadors aus Sicht der MERIAN-Redaktion durch eine Hintergrund-Reportage über die berühmten Forschungen zweier Europäer in dem Land am Äquator Alexander von Humboldt und Charles Darwin, eine Reportage über das Leben in unmittelbarer Nähe von 17 aktiven Vulkanen und dem Portrait dreier beispielhafter Projekte für nachhaltigen, ökologischen Tourismus.

Das neue MERIAN-Heft Ecuador ist in einer Auflage von 110.000 Exemplaren erschienen und ab 13. Dezember für 7,50 € bundesweit und im deutschsprachigen Ausland im Buch- und Zeitschriftenhandel erhältlich.

ACHTUNG Redaktionen: Kostenfreie Fotos können unter redaktion@merian.de angefordert werden. Über diese Adresse erhalten Redaktionen auch kostenlose Exemplare für Gewinnspiele. Auf Anfrage stellt MERIAN auch einzelne Texte zum Nachdruck zur Verfügung. Für Interviews steht MERIAN-Redakteurin Anja Haegele zur Verfügung, Anfragen unter 040-2717-2600. Die nächsten Ausgaben von MERIAN: "Vatikan" (EVT: 24.01.08), "Kärnten" (EVT: 28.02.08; AS: 07.01.08), "Stuttgart" (EVT: 27. 03.; AS: 04.02.08).
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer