Sprache und Wirtschaft in Deutschland – Projekt zur Weiterbildung japanischer Topmanager

(lifePR) ( Düsseldorf, )
Am Montagabend startet mit einem kleinen Festakt ein Pilotprojekt zur Weiterbildung japanischer Topmanager in Düsseldorf. Berufsbegleitend lernen 8-10 führende Manager von Niederlassungen japanischer Firmen in Düsseldorf am Abend und am Wochenende Sprache, Kultur und Wirtschaft ihrer derzeitigen Wahlheimat kennen.

Obwohl sich die Manager im Berufsleben meist auf Englisch mit deutschen Geschäftspartnern und Mitarbeitern unterhalten, gehören zu einem tieferen Verständnis und Austausch mit der Gastkultur nicht zuletzt Kenntnisse der Landessprache und der damit verknüpften kulturellen Identität. Auf der anderen Seite benötigen Entscheider auch profundes Wissen über das ökonomische Umfeld, in dem sie sich bewegen, und das mit allgemein-kulturellen Aspekten eng verknüpft ist.

Das sechsmonatige Weiterbildungsprojekt, eine Initiative von Frau Prof. Michiko Mae (Institut für modernes Japan der Heinrich-Heine-Universität) und Herrn Tokio Kawashima, Vorstandsvorsitzender der japanischen Industrie- und Handelskammer in Düsseldorf, besteht daher aus einer maßgeschneiderten Einführung in die deutsche Sprache und Kultur für japanische Manager jeweils an zwei Abenden die Woche und aus Vorträgen mit Diskussion zur deutschen Wirtschaft an Samstagen (auf Englisch).
Für den sprachlichen Teil der Fortbildung zeichnet sich das Institut für Internationale Kommunikation (IIK Düsseldorf, www.iik-duesseldorf.de) verantwortlich, das auch die Gesamtabwicklung übernimmt, während die Düsseldorf Business School (DBS, www.duesseldorf-business-school.de) in Benrath das Fachprogramm organisiert.

Das Weiterbildungsprojekt befördert den deutsch-japanischen Austausch auf doppelte Weise: Mit den Einnahmen sollen Stipendien für Studierende der Düsseldorfer Japanologie finanziert werden, damit diese sich in Japan mit Sprache und Kultur Japans aus erster Hand vertraut machen können. Es ist geplant, die Weiterbildung für weitere Nationalitäten zu öffnen.

Auskunft und Anmeldung:

Institut für Internationale Kommunikation (IIK Düsseldorf e.V.)
Palmenstraße 25
40217 Düsseldorf
Tel.: 0211/56622-0
www.iik-duesseldorf.de

Institut für modernes Japan an der Heinrich-Heine-Universität
http://www.phil-fak.uni-duesseldorf.de/...

Japanische Industrie- und Handelskammer
www.jihk.de
Düsseldorf Business School

www.duesseldorf-business-school.de/...
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.