Harnwegsinfekte natürlich behandeln

Heilwässer können Infektions-Erregern das Leben schwer machen

Heilwasser kann bei Harnwegsinfekten helfen
(lifePR) ( Bonn, )
Wenn es draußen kalt ist, kehrt für viele Frauen ein unangenehmes Leiden wieder: Etwa 20 Prozent aller Frauen leiden unter Harnwegsinfekten. Bei rund einem Drittel derjenigen, die einmal einen Harnwegsinfekt hatten, treten die Probleme immer wieder auf. Zwar sind vor allem Frauen betroffen, doch auch ältere Männer klagen über derartige Infekte.

Unkomplizierte Infekte heilen meist ohne Medikamente aus. Hier können einige einfache Maßnahmen (s. Tipps) sowie das Trinken eines passenden Heilwassers zur schnellen Besserung der Beschwerden beitragen. Aber auch bei stärkeren Infekten können Heilwässer die klassische Antibiotika-Behandlung unterstützen.

Weitere Informationen bietet das Infoblatt „Harnwegsinfekte“ der Deutschen Heilbrunnen, das auf der Website www.heilwasser.com kostenlos heruntergeladen werden kann. Auf der Website findet sich auch eine Übersicht über entsprechende Heilwässer. In gedruckter Form kann das Infoblatt bestellt werden bei: Deutsche Heilbrunnen, Kennedyallee 28, 53175 Bonn oder info@vdm-bonn.de

Tipps zur Vorbeugung und Behandlung von Harnwegsinfekten

- Täglich 1 - 3 Flaschen Heilwasser trinken:
Bei E. coli-Infekten: Sulfat- oder kohlensäurereiches Heilwasser
zum Ansäuern des Harns

Bei anderen Infekten: Hydrogencarbonatreiches Heilwasser
zum Alkalisieren des Harns

Bei unklaren Infekten: Heilwässer mit Kohlensäure (Säuerlinge)

- Unterleib und Füße warm halten, bei Bedarf warme Fußbäder
- Regelmäßig zur Toilette gehen und die Blase in Ruhe entleeren
- Kaffee, Alkohol und scharfe Gewürze reduzieren
- Immunsystem stärken

Trinkempfehlungen

Trinken Sie am besten täglich 1 - 3 Flaschen des passenden Heilwassers (s.o.). Idealerweise sollte die Trinkmenge gleichmäßig über den Tag verteilt werden. Trinken Sie die letzte Portion möglichst vor dem Schlafengehen. Auch wenn Sie nachts aufwachen, können Sie noch ein Glas Heilwasser zu sich nehmen. Passende Heilwässer und weitere Informationen finden Sie auf der Website www.heilwasser.com
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.