Unternehmergespräch rund um die Insolvenz

(lifePR) ( Schwerin, )
Die IHK zu Schwerin führt am Montag, dem 11.06.2007, 19:00 bis 21:00 Uhr, im Mecklenburger Hof GmbH, Ludwigslust, Lindenstr. 44, zum Thema ´Unternehmergespräch rund um die Insolvenz – Chancen und Risiken´, eine Informationsveranstaltung durch, zu der interessierte Unternehmer eingeladen sind.

Die 1999 in Kraft getretene Insolvenzordnung (InsO) hatte zum Ziel, Unternehmen verstärkt zu sanieren, anstatt zu liquidieren. Leider sind diese Erwartungen so nicht erfüllt worden. „Eine Reihe von Problemen und Fragen stellen sich für einen Unternehmer, wenn sich sein Unternehmen in der Krise befindet, insbesondere wie er mit Hilfe der InsO aus ihr herauskommt. Aber auch als Gläubiger eines insolventen Unternehmens sind Vorgaben der InsO zu beachten, Aspekte und Möglichkeiten der InsO sind Inhalt des Unternehmensgespräches“, so Siegbert Eisenach, Leiter des Geschäftsbereichs Recht/Steuern bei der IHK zu Schwerin.

Als Referent steht Axel Pelzer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Insolvenzrecht, Rechtsanwälte Dr. Eick und Partner, Schwerin zur Verfügung. Diese kostenlose Veranstaltung wird in Zusammenarbeit mit der Handwerkskammer Schwerin sowie dem Unternehmerverband Norddeutschland Mecklenburg-Schwerin e. V., Regionalleitung Ludwigslust, durchgeführt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.