Sonntag, 17. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 30852

IHK-Hauptgeschäftsführer feiert 65. Geburtstag und bleibt im Amt

Halle (Saale), (lifePR) - Prof. Dr. Peter Heimann, Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer Halle-Dessau (IHK), begeht heute seinen 65. Geburtstag und führt auch danach die IHK-Geschäfte weiter. Über 200 Repräsentanten aus Politik und Wirtschaft würdigten auf einem Empfang in Halle sein wirtschaftspolitisches Engagement für Mitteldeutschland.

In seiner Laudatio dankte IHK-Präsident Albrecht Hatton dem Jubilar für dessen Bereitschaft, die Interessen der Unternehmerschaft weiterhin zu vertreten. "Ihre wirtschaftspolitische Stimme hat Gewicht auch über das südliche Sachsen-Anhalt hinaus. Für das Konzept, konkret die ‚Aktion Mitteldeutschland’ haben Sie sich bereits stark gemacht, als andere noch über den bloßen Begriff diskutierten. Wir sind froh und auch ein wenig stolz, dass Sie weitermachen", so Hatton.


Die Glückwünsche der Landesrgeirung überbrachte Wirtschaftsminister Dr. Reiner Haseloff. Er dankte Heimann für seine konstruktive Begleitung der Arbeit der Landesregierung: "Die Entwicklung unseres Landes bewegt Sie, fordert Ihr Engagement. Sie mischen sich im besten Sinne des Wortes ein, gestalten mit. In dieser Eigenschaft haben Sie nicht nur die IHK Halle-Dessau dauerhaft geprägt, sondern ein Stück weit auch die Entwicklung des Landes Sachsen-Anhalt. Dafür gebührt Ihnen Anerkennung".

Heimann steht der IHK seit dem Jahr 1990 vor. Der in Wien geborene und in Dillen/Hessen aufgewachsene, studierte Volkswirt arbeitete zuvor als Geschäftsführer in der IHK Karlsruhe und engagiert sich in zahlreichen Gremien und Ehrenämtern. Im Jahr 2001 wurde der Lehrbeauftragte an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) zum Honorarprofessor ernannt. Seit dem Jahr 2003 ist er Träger des Verdienstkreuzes am Bande des Verdienstordens der BRD. Prof. Heimann ist in zweiter Ehe verheiratet und hat zwei erwachsene Töchter, zwei Söhne und drei Enkel.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer