Donnerstag, 23. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 41699

RAMSIS Excellence Award für mehr Ergonomie im Fahrzeuginneren

Human Solutions richtet deutschlandweit den ersten Preis für Ergonomie-Simulation aus

(lifePR) (Kaiserslautern, ) Ab sofort und noch bis zum 31. Juli 2008 können Studenten, wissenschaftliche Mitarbeiter und Doktoranden der Fachbereiche Ergonomie mit Schwerpunkt Fahrzeuginnenraum- bzw. Cockpitgestaltung (Interior) Ihre Arbeiten für die Vergabe des RAMSIS Excellence Award einreichen. Mit der Ausrichtung dieses Preises sollen Studenten und wissenschaftliche Mitarbeiter der Universitäten und Fachhochschulen frühzeitig einen Einblick in die Prozesse der Automobilindustrie erhalten und die Möglichkeit bekommen erste Kontakte in der Branche zu knüpfen. Der Preis wird in zwei Kategorien vergeben und ist insgesamt mit Preisgeldern in Höhe von 3.000 Euro dotiert.

Themenschwerpunkte der eingereichten Arbeiten sollen im weitesten Sinne etwas mit der Auslegung von Fahrzeugen zu tun haben, können sich aber auch mit Fragen der kognitiven Informationsaufnahme und -Verarbeitung befassen, Themen rund um die Anthropometrie bearbeiten oder Komfort- und Fahrermodelle untersuchen. "Ziel dieses Preises ist es herausragende wissenschaftliche Arbeiten mit den Anforderungen aus der Automobilindustrie in Einklang zu bringen und dadurch den Studenten und wissenschaftlichen Mitarbeitern frühzeitig den Kontakt in die Branche zu ermöglichen", kommentiert Dr. Andreas Seidl, Geschäftsführer der Human Solutions GmbH, die Ausschreibung des RAMSIS Excellence Award.

Mehr Informationen über den RAMSIS Excellence Award erhalten Sie unter: www.ramsis.de oder per Email an contact@human-solutions.de
Diese Pressemitteilung posten:

HUMAN SOLUTIONS GmbH

Die Human Solutions GmbH ist ein weltweit agierendes Software- und Systemhaus mit rund 70 Mitarbeitern an den Standorten Kaiserslautern/Deutschland und Detroit/USA. Das Unternehmen entwickelt und vertreibt Hard- und Softwarelösungen für Anwendungen rund um Bodyscanning, Ergonomie und Simulation. Zu den über 300 Kunden zählen namhafte Konzerne wie Daimler, BMW, Volkswagen und Airbus Industries, die US Army und die Schweizer Armee, Einzelhändler wie die Kaufhausketten Karstadt und Kaufhof, Modehäuser wie Hirmer und Engelhorn, Bekleidungshersteller wie Odermark, Scabal, van Laack und viele mehr.

Das Leistungsspektrum: Ergonomie, Simulation & Bodyscanning

Fahrzeugindustrie Human Solutions bietet seit 20 Jahren Lösungen zur elektronischen Erfassung und Simulation des Menschen: Weltweit setzen über 70 Prozent aller Automobilhersteller das Menschmodell RAMSIS zur ergonomischen Berechnung von Bewegungsabläufen ein.

Weitere Lösungen:

- RAMSIS Aircraft: Ergonomische Auslegung von Cockpit und Kabinen im Hinblick auf Flugpersonal und Passagiere sowie Simulation von Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten
- RAMSIS Industrial Vehicles: Konstruktion von Fahrerkabinen sowie Simulation von Wartungsarbeiten bei Schwermaschinen, Baggern und Baumaschinen
- Electronic Belt Fit Test Device (eBTD): Simulation des Sicherheitsgurts während der Fahrt, Auswirkungen des Gurtverlaufs bei einem Unfall sowie Bedienerfreundlichkeit beim An- und Abschnallen

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer