Montag, 23. Oktober 2017


Verleihung des INDUSTRIEPREIS 2012

Nun schon im siebten Jahr in Folge zeichnete die Huber Verlag für Neue Medien GmbH gestern Abend die besten Industrieunternehmen auf der HANNOVER MESSE aus

(Huber Verlag für Neue Medien GmbH) Hannover, (lifePR) - Strahlende Sieger, stolze Gesichter, emotionale Momente: Die gestrige Verleihung des INDUSTRIEPREIS 2012 auf der HANNOVER MESSE war wieder ein feierliches Ereignis. Bereits zum siebten Mal in Folge richtete die Huber Verlag für Neue Medien GmbH aus Karlsruhe den Preis nun schon auf der größten Industriemesse aus, und kurz nach 18 Uhr ging es auf dem Stand des Verein Deutscher Ingenieure los. Der VDI, der ebenso wie das Land Niedersachsen ein Schirmherr des diesjährigen Preises ist, schuf im Rahmen der Night of Innovations den gebührenden Rahmen für den Event: Prof. O. Braun, der Präsident des VDI, leitete persönlich die Prämierung mit einer ansprechenden Keynote ein, wobei er die Bedeutung des jährlich auf Deutschlands größter Industriemesse verliehenen INDUSTRIEPREIS für die Förderung starker Industrieunternehmen sowie das Engagement der Teilnehmer hervorhob. Und letzteres war in diesem Jahr wirklich überdurchschnittlich:

Bereits im Vorfeld hatte der Preis mit seinen über 500 Bewerbungen für Furore gesorgt. Weder der VDI noch die Huber Verlag für Neue Medien GmbH, die den Preis bereits seit 2006 ausrichtet, hatten mit einer derart hohe Resonanz gerechnet: Alle Bewerbungsrekorde der vergangenen Jahre wurden in den Schatten gestellt. Und da es unter den zahlreichen Einreichungen viele High Potentials gab, war es der 30-köpfigen Fachjury aus Professoren und Fachjournalisten entsprechend schwer gefallen, die Kategoriesieger und den Gesamtsieger auszuwählen.

Letzterer wurde direkt im Anschluss an die Keynote verkündet. Prof. Bruno O. Braun ließ es sich nicht nehmen, selbst den Gesamtsieger, die IPmotion GmbH, zu prämieren. Braun gratulierte dem Hersteller mobiler Router mit Sitz im hessischen Heuchelheim zu dem exzellenten Ergebnis. IPmotion hatte es geschafft, die Juroren mit einer überragenden Gesamtleistung und einem brillanten Produkt zu überzeugen und sich so letztlich gegen die anderen 13 Kategoriesieger durchzusetzen. Florian Kempff, dem Geschäftsführer von IPmotion, stand die Freude buchstäblich ins Gesicht geschrieben, als er den Pokal samt Urkunde entgegennahm. Braun übergab anschließend das Mikrofon an Marco Dadomo, den Pressesprecher des VDI, der die Verkündung der Kategoriesieger übernahm und das Publikum charmant durch den Abend führte. Besonders schön war, dass alle Sieger anwesend waren und sich zum kollektiven Siegerfoto zusammenfanden.

Rainer Kölmel, der Geschäftsführer der Huber Verlag für Neue Medien GmbH: "Ich gratuliere allen Siegern, selbstverständlich dem Gesamtsieger sowie den Nominierten und den Best OFs, die so erfolgreich am diesjährigen INDUSTRIEPREIS teilgenommen haben und freue mich, sie nun mit meinem Team bestmöglich unterstützen zu dürfen und so noch mehr Aufmerksamkeit auf sie zu lenken. Bedanken wollen wir uns natürlich beim VDI, der uns die attraktive Örtlichkeit zur Verfügung gestellt hat."

Die offizielle Liste der Sieger und Nominierten des INDUSTRIEPREIS 2012 sowie Bilder und Impressionen zum Event unter: http://www.industriepreis.de/...
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Huber Verlag für Neue Medien GmbH

Der Huber Verlag für Neue Medien zählt zu einem der größten Anbieter für Direkt-Informationsdienste und Presseservices in den bedeutenden Technologiebranchen. Mit ihren Publikationen und Webauftritten befindet sich die Redaktion fortlaufend am Puls der Zeit. Dank der Online-Medien (it-ZEITUNG, seminarSPIEGEL aktuell, Sales & Marketing, Brennpunkt Mittelstand, activoTM aktuell) versorgt der Huber Verlag für Neue Medien seine Leser bereits seit vielen Jahren mit den neusten Informationen aus den verschiedensten Branchen. Mit der Initiative Mittelstand steht die Huber Verlag für Neue Medien GmbH mittelständischen Unternehmen medienwirksam und reichweitenstark als Sprachrohr zur Seite.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer