lifePR
Pressemitteilung BoxID: 169714 (HolidayCheck AG)
  • HolidayCheck AG
  • Bahnweg 8
  • 8598 Bottighofen
  • http://www.holidaycheck.de
  • Ansprechpartner
  • Ulrich Cramer
  • +41 (71) 686-9000

Weltmeisterschaft 2010: Stadien und Städte - HolidayCheck stellt die Spielorte vor

(lifePR) (Bottighofen, ) Ein Land, neun Städte, zehn Stadien. Von den Schönheiten Südafrikas werden die Nationalmannschaften nur wenig haben. Das Reiseportal HolidayCheck.de stellt allen Spielern und Zuhausegebliebenen die Schönheit der Spielorte und die besten Hotels vor.

Johannesburg

Im Herzen von Südafrika, 1723 Meter über dem Meer, mehr als 3,2 Millionen Einwohner. Johannesburg ist die größte Stadt des Landes und wird als der "wirtschaftliche Motor" Südafrikas bezeichnet . Hier treffen sich viele Kulturen, die Südafrika heute zu etwas ganz Besonderem machen. In zwei Stadien rollt der Ball: Im "Ellis Park Stadium" (62.000 Plätze) und dem "Soccer City Stadium" im Township Soweto. Dies ist mit 94.700 Plätzen Austragungsort von Eröffnungsspiel und Finale.

HolidayCheck-Tipp: Hotel Drifters Johannesburg Inn **

Das rustikale Hotel im afrikanischen Stil mit Pool und Bar liegt in einer ruhigen und sicheren Umgebung etwas oberhalb von Johannesburg. Es ist ideal für Rundreisen durch das südliche Afrika. HolidayCheck-Urlauber empfehlen das Hotel zu 100 Prozent weiter.

Kapstadt

Der Touristenmagnet im Südwesten der Republik Südafrika! Meerblick und Tafelberge - die atemberaubende Landschaft lässt die Gäste aus aller Welt staunen. Von Meereshöhe geht es hier bis auf 1.087 Meter hinauf. Von hier lässt sich die Stadt im 360-Grad-Rundumblick genießen. Für Party-Liebhaber ein Muss: Long Street mit seinen unzähligen Clubs, Bars und Kneipen. Das "Green Point Stadium" (66.005 Plätze) wurde 2009 auf einem ehemaligen Golfplatz erbaut.

HolidayCheck-Tipp: Hotel Sun International The Table Bay *****

Die luxuriöse Hotelanlage befindet sich am Rande der lebendigen Waterfront mit unzähligen Restaurants und Bars. Im Hafen von Kapstadt haben Gäste einen traumhaften Blick auf die Skyline der Stadt und den Tafelberg. "Sehr schönes Hotel, sehr gute Lage und sehr aufmerksames Personal", das ist das Fazit der HolidayCheck-Urlauber, die das Hotel zu 100 Prozent weiter empfehlen.

Durban

Vier Kilometer feinster Sandstrand. Wer die Stadt an der Südost-Küste besucht, muss unbedingt auch am Strand der 3,3 Millionen Einwohnerstadt vorbei schauen. Weitere Attraktionen: Das brandneue "uShaka Marine-World". Ein riesiges Aquarium mit Delfinshows und einer Unterwasserlandschaft, in der das Wrack eines Dampffrachters aus den 1920-er Jahren liegt. Das "Moses Mabhida Stadium" (70.000 Plätze) ist Austragungsort für eines der beiden Halbfinale.

HolidayCheck-Tipp: Hotel Fairmont Zimbali Lodge *****

Inmitten einer weitläufigen Gartenanlage bietet die luxuriöse Lodge genug Ruhe weit ab des WM-Trubels. Entspannung finden Gäste an der Pool-Landschaft mit Sonnenterrasse oder im Beauty Salon. HolidayCheck-Urlauber schwärmen vom erstklassigen Service und dem zuvorkommenden Personal. Das Hotel erreicht eine Weiterempfehlungsrate von 100 Prozent.

Rustenburg

"Die Stadt der Ruhe" - so der deutsche Name der kleinen Stadt im Norden von Südafrika. 107.000 Einwohner führen hier ein beschauliches Kleinstadtleben. "Stadt der Reichen" könnte sie genauso heißen: Zwei Platinminen machen sie zur größten Platinförderregion der Welt. Größter Besitztum ist jedoch die wunderbare Natur rund um die Magaliesberge - eine Gebirgskette mit bis zu 1853 Meter hohen Bergen. Im "Royal Bafokeng Stadium" (44.530 Plätze) findet die erste Begegnung des stillen Favoriten England gegen die USA statt.

HolidayCheck-Tipp: Hotel Bakubung Lodge ****

Versteckt im Pilanesberg Nationalpark tummeln sich Gnus und Wildpferde vor der Tür der Lodge. Für Safari-Fans ist dieses Hotel sicherlich der ideale Ausgangspunkt, um die Artenvielfalt des Landes zu erkunden. Das Highlight am Abend ist das Barbecue mit Blick in die wunderschöne Natur des Parks, finden HolidayCheck-Urlauber. Sie empfehlen die Lodge zu 100 Prozent weiter.

Polokwane

Die Stadt nennt sich selbst "Das Herz der Limpopo Provinz". Es ist der nördlichste Spielort der WM 2010. Hier bestimmt der legendäre Baobab - der Affenbrotbaum - die Prärie-Landschaft. In ihr liegt die Wiege der Menschheit: Frühe Funde aus der Steinzeit wurden in den Makapan Höhlen entdeckt. Die Höhle steht auf der Liste des Weltkulturerbes der UNESCO. Hoffentlich nicht wie die ersten Menschen kicken hier Griechenland und Argentinien im Vorrundenmatch. Ihr Stadion: Das "Peter Mokaba Stadium" (45.264 Plätze) - benannt nach einem Kämpfer gegen das Apartheidsregime.

HolidayCheck-Tipp: Hotel Makalali Private Game Lodge ****

Übersetzt ist es der "Platz der Ruhe". Die Lodge liegt westlich des Krüger Nationalparks und empfängt seine Gäste in insgesamt sechs exklusiven Camps, zu denen jeweils sechs Luxussuiten, ein Restaurant und ein Pool zählen. In gewohnt afrikanischem Stil genießen Gäste Küche und Schönheit des Naturreservats. HolidayCheck-Urlauber empfehlen die Lodge zu 100 Prozent weiter.

Nelspruit

Der beste Ausgangspunkt für Reisen in den weltberühmten Krüger Nationalpark. Luxuriöse Lodges und Gästehäuser mit Kolonial-Ambiente liefern die Basis für Safari-Trips. Unbedingt ausprobieren: Die Märkte mit exotischen Früchten, die in der Region angebaut und in alle Welt verschickt werden. Im schicken Safarimuster erinnert auch das "Mbolemba Stadium" (43.589 Plätze) an den Nationalpark. Sein Name bedeutet in der Sprache siSwati - einer von elf offiziellen Sprachen in Südafrika - viele Leute zusammen auf wenig Raum.

HolidayCheck-Tipp: Haus Schmidt Guestlodge

Das familiär geführte Gasthaus befindet sich neben dem Krüger Nationalpark. In gemütlicher Runde entspannen Gäste im Garten am Pool oder nehmen die Möglichkeit einer Safari wahr, die von den Inhabern des Hotels angeboten wird. "Fürsorge für den Gast pur und herzliche Ansprache." ist das Fazit der HolidayCheck-Urlauber, die der Lodge eine Weiterempfehlungsrate von 100 Prozent bescheren.

Pretoria

Hauptstadt Südafrikas, Kultur- und Bildungszentrum mit der größten Universität des Landes am Kap. Hier trifft Kolonialstil auf Moderne. Der Pretoria-Zoo ist einer der größten Tierparks der Welt. Outlets, Malls und Shoppingcenter liefern die besten Möglichkeiten für Lust- und Frustkäufe nach Siegen und Niederlagen. Gespielt wird im ältesten Stadion des Landes, das "Loftus Versfeld Stadium" (49.365 Plätze) im Stadtteil Tshwane. Hier fanden bereits große Momente im Rugby statt, dem Lieblingsmannschaftssport der Südafrikaner.

HolidayCheck-Tipp: Hotel Protea Waterfront ****

Das Hotel liegt sehr zentral zwischen Johannesburg und Pretoria. Besonders für Shopping-Fans interessant: Ein großes Einkaufszentrum befindet sich in der Nähe. Inmitten einer schönen Gartenanlage mit Pool und Blick auf den See genießen Gäste hier einen Afrika-Urlaub, bei dem es an nichts fehlt.

Port Elizabeth

Von atemberaubenden Stränden umgeben, liegt die 700.000 Einwohner-Stadt an der Nelson Mandela Bay. Sie ist das populärste Reiseziel. Ihre Prachtbauten im viktorianischen Baustil machen sie zu einem einzigartigen kulturellen Erbe. Port Elizabeth liefert für jeden Geschmack etwas: Partyurlaub für Alle, die es wissen wollen oder gemütlicher Strandurlaub - auch für Familien. Grund zum Feiern gibt es für Jogis Jungs hoffentlich im Spiel gegen Serbien: Es findet am 18.6. im "Port Elizabeth Stadium" (46.082 Plätze) statt.

HolidayCHeck-Tipp: Hotel The Paxton ***+

Die Aussicht auf die Algoa Bucht ist nicht das Einzige, was das Hotel zu bieten hat. In der Nähe befindet sich der Strand von Port Elizabeth, der eine Alternative zum WM-Trubel bietet. Im Hotel erwartet Gäste weiterhin ein vielseitiges Frühstücksbuffet, freundliches Personal und ein direkter Blick auf den Hafen. Das Hotel erreicht bei HolidayCheck eine Weiterempfehlungsrate von 100 Prozent.

Bloemfontein

"Stadt der Rosen" nennt sich die Metropole im Herzen Südafrikas. Sie ist das Verwaltungs- und Gerichtszentrum des Landes. Geburtsort von J.R.R. Tolkien ("Herr der Ringe"). Trip-Tipps: Naval Hill, ein kleiner Hügel mitten in der Stadt mit Wildtierreservat und tollem Rundumblick und Loch Logan (Essen und Shopping am Seeufer). Es gibt außerdem viele günstige und gut geführte Backpackerhotels in der Stadt. Bloemfontein ist auch berühmt für die verrücktesten Fußballfans in Südafrika. Sie werden das "Free State Stadium" (45.058 Plätze) sicher wieder in einen Hexenkessel verwandeln!

HolidayCheck-Tipp: Belmont Guesthouse ****

Geschmackvolle Zimmer und die Lage in einem ruhigen Viertel haben die Gäste überzeugt. Sowohl für Geschäftsreisende als auch für Familien mit Kindern ist dieses Gästehaus eine gute Übernachtungsmöglichkeit. Nördlich vom Bloemfontein-Stadtzentrum gelegen, sind Restaurants, Bars und Einkaufsmöglichkeiten gut zu erreichen.

Hotel Drifters Johannesburg Inn
http://www.holidaycheck.de/...

Hotel Sun International The Table Bay
http://www.holidaycheck.de/...

Hotel Fairmont Zimbali Lodge
http://www.holidaycheck.de/...

Hotel Bakubung Lodge
http://www.holidaycheck.de/...

Hotel Makalali Private Game Lodge
http://www.holidaycheck.de/...

Haus Schmidt Guestlodge
http://www.holidaycheck.de/...

Hotel Protea Waterfront
http://www.holidaycheck.de/...

Hotel The Paxton
http://www.holidaycheck.de/...

Belmont Guesthouse
http://www.holidaycheck.de/...

HolidayCheck AG

HolidayCheck ist das größte Hotelbewertungsportal im deutschsprachigen Raum. Die unabhängige Stiftung Warentest hat HolidayCheck als einzigem Hotelbewertungsportal die Note "gut" (1,8) vergeben ("test"-Ausgabe 2/2010). Auf HolidayCheck können Menschen ihre Urlaubserfahrungen mit anderen teilen. Die Schwerpunkte liegen auf den Bewertungen und Fotos ehemaliger Gäste für Hotels sowie auf der Möglichkeit, mit diesen Gästen in direkten Kontakt treten zu können. Mit Hilfe dieses gesammelten Erfahrungsschatzes und den vielfältigen Kommunikationsmöglichkeiten kann sich jeder Urlaubsinteressierte selbst beraten und die für ihn perfekte Reise im unabhängigen Preisvergleich buchen.