Tunesien-Urlaube günstig wie vor einem Jahr

(lifePR) ( Bottighofen, )
Eine Pauschalreise nach Tunesien kostet die Urlauber exakt so viel wie vor einem Jahr. Noch verbraucherfreundlicher sind nur noch die Preise für griechische Ziele. Ansonsten müssen die Feriengäste tiefer ins Portemonnaie greifen. Dies zeigt das aktuelle Urlaubspreis-Barometer des Reiseportals HolidayCheck.de. Im Durchschnitt aller Pauschalreisen liegen die Preise bei Buchungen im September um 4,8 Prozent über Vorjahresniveau.

Die Ferieninsel Mallorca bleibt mit einem Plus von 9,0 Prozent weiterhin ungewöhnlich teuer im Vergleich zum September des Vorjahres. Auch die Kanarischen Inseln verharren insgesamt bei einem Plus von 2,4 Prozent.

Im östlichen Mittelmeer sticht alleine Griechenland bei den Preisen heraus. Dort müssen 2,3 Prozent weniger, auf der Insel Kreta sogar 2,9 Prozent weniger hingeblättert werden. Dagegen verteuert sich ein Urlaub in Ägypten um 7,0 Prozent. Die Steigerung bei Türkei-Reisen schwächt sich im Gegensatz zum Monat August auf ein Plus von 2,8 Prozent ab.

Fernreiseziele sind generell teurer. Sie entwickeln sich jedoch unterschiedlich. Reisen in die Dominikanische Republik sind immer noch 9,4 Prozent teurer, während bei Thailand die Kosten wieder wie schon Monaten zuvor auf 16,9 Prozent ansteigen.

Das monatlich veröffentlichte Urlaubspreis-Barometer basiert auf den Daten von weit mehr als 20.000 tatsächlich gebuchten Reisen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.