Samstag, 18. August 2018


Frühlingsblüte in Europa

Bottighofen, (lifePR) - Passend zum Frühlingsanfang erstrahlen sie in den schönsten Farben: Tulpen, Krokusse, Narzissen. Sie verwandeln Europas Wiesen in ein buntes Farbenmeer. Das Reiseportal HolidayCheck stellt die schönsten Blumenorte und -feste vor.

Husumer Krokusblüte
Lila Frühlingszauber. In diesen Tagen verwandelt sich der Husumer Schlossgarten in ein Blütenparadies. Über vier Millionen wildwachsende Krokusse gibt es hier zu bestaunen. Da die Blumenart eigentlich im Süden Europas zu Hause ist, sprechen die Husumer liebevoll vom "Lila Wunder des Nordens". Mitfeiern beim Krokusblütenfest am 26. und 27. März 2011.

Blumeninsel Mainau
Ab April verzaubert die Insel Mainau ihre Besucher mit einem Blütenmeer aus unzähligen Tulpen, Narzissen und Hyazinthen. Ein süßlicher Blumenduft weht über die Insel. Mit Schmetterlings- und Palmenhaus ist Abwechslung geboten. Highlight: Osterausstellung bis 1. Mai 2011.

Internationale Blumenausstellung Keukenhof in Lisse
Eine der bekanntesten holländischen Veranstaltungen trägt 2011 das Motto "Deutschland". Eröffnet wird der Blütentraum am 23. März 2011 von der Gattin des Bundespräsidenten Bettina Wulff. Beliebt: Der Keukenhof ist die meist geschätzte Attraktion Europas! Über 44 Millionen Besucher strömten in den vergangenen 60 Jahren in den größten Blumenzwiebelgarten der Welt. Besonderheit: Der Walk of Fame mit Tulpen.

Blumenfest auf Madeira
"Portugals Garten" am Atlantik: Das subtropische Klima hüllt die Region bereits in eine üppige Blumenpracht. Der Frühling wird auf Madeira deshalb ganz besonders zelebriert. Höhepunkt ist das Blumenfest "Festa da Flor" nach Ostern. Am Samstag bauen die Kinder eine Blumenwand auf der Straße - die Mauer der Hoffnung - und am Sonntag folgt ein pompöser Blumenumzug mit Motivwagen.

Narzissenfest im Ausseerland-Salzkammergut
Wild wachsende Narzissen schmücken ab Mitte Mai die Blumenwiesen der Region Ausseerland-Salzkammergut. Gefeiert wird der Blütentraum mit dem größten Blumenfest Österreichs. Das 52. Narzissenfest findet vom 2. bis 5. Juni 2011 statt. Eröffnet wird es mit der Wahl der Narzissenhoheiten. Abschluss des Fests bilden ein Auto- und ein Bootskorso mit vielen Hand gesteckten Narzissen-Figuren.

Frühling auf Kreta
Ende März bringen Margeriten und Narzissen den Frühling auf die Mittelmeerinsel. Unvergesslich ist der Anblick des roten Klatschmohns, der Anfang April zwischen den Tempelruinen von Knossos blüht. Inmitten der Blumen lädt die kretische Südküste bereits in der ersten Juniwoche zum Schwimmen ein.

Blütenfest in Lana/Südtirol
Bereits im April verwandelt der Frühling die Apfelwiesen im Etschtal in ein weiß-rosa Blütenmeer: Die perfekte Zeit, um in Lana in malerischer Kulisse einen Frühling zu begrüßen. Blütenfesttage: Vom 2. bis 17. April 2011 feiert die ganze Region den Frühlingsauftakt mit vielen Veranstaltungen zum Thema Apfel.

Rosenstadt Sangerhausen
Bald ist Rosenzeit: Die Rosenstadt wartet zu diesem Termin mit einer Vielzahl an Veranstaltungen auf. Mit dem Sangerhäuser Rosenball am 21. Mai 2011 fällt der Startschluss für die Saison bevor am 25. und 26. Juni 2011 das 36. Berg- und Rosenfest als großes Highlight die Gäste anlockt. Für Ungeduldige eröffnet die Rosenkönigin das Rosarium bereits am 10. April 2011.

Orangenbäume an der Côte d'Azur
In Südfrankreich entspannt man schon Anfang März in milder Frühlingssonne. Der Duft von Jasmin liegt in der Luft. Orangen- und Zitronenbäume tragen leuchtende Früchte. Magnolien, wegen ihrer Blüte oft auch Tulpenbäume genannt, säumen die Landschaft ab Ende April bis Juni.

Schneeglöckchen im Frühlingstal/Südtirol
Zwischen den Seen von Montiggl und Kaltern erstrahlen abertausende Frühlingsblüher. Nicht umsonst ist das kleine Tal eines der bekanntesten Ausflugsziele Südtirols. Schneeglöckchen, gelbe Primeln und Windröschen bilden einen wunderschönen bunten Blütenteppich um die zahlreichen Wanderwege.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer