Sonntag, 21. Januar 2018


Deutsche gegen zu viel Haut am Strand

Bottighofen, (lifePR) - Zuviel nackte Haut am Strand akzeptieren deutsche Urlauber nicht. Die Mehrheit ist wenig begeistert davon, was sie am Strand zu sehen bekommt und findet zu viel Nacktheit eher unappetitlich. Das Reiseportal HolidayCheck.de hat seine User jetzt befragt, wie viel Haut am Strand für sie okay sei. An der Umfrage nahmen 1458 User teil.

Ganz Nackte sollten bitte nur im FKK-Bereich ihr Sonnenbad nehmen, meinen 37,2 Prozent der Befragten. Weitere 18,1 Prozent bestehen darauf, dass komplette Badekleidung ein Muss ist. Sie akzeptieren auf keinen Fall barbusige Strandnixen. Dagegen haben 15,8 Prozent der Befragten nichts gegen etwas Nacktheit einzuwenden. Sie empfinden "oben ohne" bei Frauen als völlig normal.

Fast jeder Vierte gibt sich liberal. 23,9 Prozent der User stört sich nicht daran, wie die anderen Urlauber am Strand herumlaufen. Sie stimmen der Aussage zu: "Jeder wie er mag". Nur eine Minderheit von 4,9 Prozent sagt, dass wegen ihnen überall FKK sein könnte.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer