320.000 Bewertungen mit "Nachweis erbracht" gekennzeichnet

(lifePR) ( Bottighofen, )
320.000 Bewertungen mit "Nachweis erbracht" gekennzeichnet Mehr Urlauber denn je haben auf HolidayCheck.de einen Nachweis ihrer Reise vorgelegt. Seit Einführung des Hinweises "Nachweis erbracht" vor einem Jahr konnten mehr als 320.000 aktive Bewertungen mit dem Vermerk gekennzeichnet werden.

Allein im Jahr 2012 erhielten über 165.000 Bewertungen das grüne Häkchen. Etwa jede zehnte Bewertung wird von Personen abgegeben, die ihre Reise direkt bei HolidayCheck gebucht haben. Geprüfte Bewertungen von Kunden erhalten bei HolidayCheck die Kennzeichnung "Nachweis erbracht". Wer seinen Aufenthalt mit einem Beherbergungsnachweis nachträglich bestätigt und eine Bewertung einreicht, wird ebenfalls mit einem grünen Häkchen markiert. Dies ist jedoch kein Freifahrtschein: Auch diese Bewertungen durchlaufen das strenge Prüfsystem von HolidayCheck.

Urlauber können darüber hinaus Beherbergungsbelege freiwillig und unkompliziert per E-Mail an Nachweis@HolidayCheck.de schicken. User machen davon auch gerne Gebrauch. Über 1.000 unaufgeforderte Nachweise erreichten das 60-köpfige Team der Qualitätskontrolle seit 2012.

Ergänzend zur obligatorischen Prüfung führt HolidayCheck stichprobenartige Kontrollen durch und fordert Nachweise an. Rund jeder vierte User (27 Prozent) reagiert prompt und legt einen Beherbergungsnachweis vor. Akzeptiert das Kontrollteam den Nachweis, geht die Bewertung online und ist für Verbraucher einsehbar.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.