Dienstag, 12. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 483738

Holiday Inn Stuttgart präsentiert sympathische Charme-Offensive: Gäste und Mitarbeiter/innen finden sich in Aktion „90-4-U“

"Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen mit Herz und Seele hinter uns / Dienstleistung im Hotel und für den Gast gehört für alle, von der Haustechnik bis zur Rezeption, vom Zimmermädchen bis zur Direktion, zum Selbstverständlichen

Stuttgart, (lifePR) - Wir möchten mit unserer Aktion >90-4-U< die Leistungen unseres gesamten Teams wertschätzen und unseren Gästen die Möglichkeit bieten, die unverzichtbare menschliche Seite eines Hotelbetriebes kennenzulernen. Wenn daraus ein täglich wiederkehrendes Lächeln und gegenseitiges Verständnis entsteht, dann haben wir unser Ziel erreicht", erklärt Alexandra Meierhans, Hoteldirektorin des Holiday Inn Stuttgart die Charme-Offensive.

Ein aufregendes Foto-Shooting sorgte im Holiday Inn Stuttgart für viel Spaß und herrliche Einsichten ins Hotelleben hinter den Kulissen. Viele der neunzig Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus allen Abteilungen wurden kurzerhand zum Foto-Model. Die Ergebnisse können sich wirklich sehen lassen. Kein künstliches Smiling, sondern echtes, herzliches Lachen mit Ausdruck von Freude an der Arbeit findet sich auf den >90-4-U< Plakaten, Roll Up's und anderen sympathischen Hinguckern.

"Diese Aktion hat viel Spaß gemacht und kann dafür sorgen, dass in unserer schnelllebigen Zeit auch das vermeintlich Selbstverständliche mit Freundlichkeit und einem Lächeln honoriert wird", sagt auch Michael W.R.Kühn, Verkaufsdirektor des Holiday Inn Stuttgart, der sich natürlich sehr freut, wenn Gäste und Hotel-Team sich mit gegenseitiger Wertschätzung begegnen. Alexandra Meierhans fügt einen weiteren, wichtigen Aspekt an: "Für Auszubildende im Hotelwesen und solche, die diesen Weg gehen wollen, sicher eine schöne Bestätigung. Dienstleistung in Deutschland ist längst kein Stiefkind mehr, sondern eine wunderbare Perspektive."
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer