Montag, 11. Dezember 2017


Vor Studium erst Mathematik auffrischen

Osnabrück, (lifePR) - Für alle, die ein technisches Studium aufnehmen möchten, bietet die Hochschule Osnabrück ein mathematisches Vorsemester an. Es hilft, bereits vor dem Studium mathematisches Wissen aufzufrischen. Die Teilnahme daran ist auch neben dem Beruf und der Schule möglich. Anmeldefrist ist der 4. Februar.

Wer Ingenieurwissenschaften oder Informatik studiert, hat hervorragende Berufsperspektiven in den unterschiedlichsten Bereichen. Allerdings ist ein technisches Studium nicht nur interessant, sondern auch anspruchsvoll – vor allem zu Beginn. Die Grundlagenfächer bedeuten für viele Studentinnen und Studenten eine Hürde, besonders gilt es für die Mathematik.

Um ihren Studierenden den Einstieg zu erleichtern, bietet die Hochschule Osnabrück ein mathematisches Vorsemester an. Es hilft, mathematisches Wissen aufzufrischen und eventuelle Lücken zu schließen.

Das Vorsemester richtet sich vor allem an Berufstätige und alle, deren Schulabschluss schon einige Zeit zurückliegt. Das nächste mathematische Vorsemester startet am 17. Februar, die Anmeldefrist ist der 4. Februar.

Online-Anmeldung und weitere Informationen gibt es im Internet:
www.hs-osnabrueck.de/mathe-vorsemester. Die Teilnahmegebühr beträgt 100 Euro.

„Die Teilnahme am Vorsemester ist neben dem Beruf und der Schule möglich“, erklärt Alicja Peinz vom Studiendekanat: „Denn der Präsenzunterricht findet alle 14 Tage freitagnachmittags und samstags statt.“ Aufgeteilt ist er in Mathematikvorlesungen und Tutorien.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer