Dienstag, 21. November 2017


Viertes Musikpädagogisches Forum „Singen mit Kindern“

Osnabrück, (lifePR) - In jedem Jahr veranstaltet das Institut für Musik der Fachhochschule Osnabrück ein „Musikpädagogisches Forum“, in dem aktuelle Fragen und Zielsetzungen der Musikerziehung erörtert werden. Das „4. Musikpädagogische Forum“ am Freitag, 8. Juni 2007 ist dem Thema „Singen mit Kindern“ gewidmet.

„In Vorträgen, Präsentationen und Diskussionen wollen wir uns dieser wichtigen didaktischen Herausforderung in der Musikerziehung des 21. Jahrhunderts nähern und möglichst viele Facetten des Themas beleuchten“, so Andreas Mohr von der FH Osnabrück, der die Tagung für das Institut für Musik mit koordiniert und vorbereitet.

Nach der passenden musikalischen Einstimmung durch eine Chorgruppe des Osnabrücker Jugendchors (Leitung: Domchordirektor Johannes Rahe) stellen vier Hauptreferenten aktuelle Forschungsergebnisse und pädagogische Konzepte vor:

Andreas Mohr (Fachhochschule Osnabrück) beginnt mit einem Einführungsvortrag zur Funktion und Pflege der Kinderstimme mit der Fragestellung „Physiologie der Kinderstimme und Singgewohnheiten von Kindern in der Mediengesellschaft - Teufelskreis oder didaktische Herausforderung“,

Professor Dr. Peter Brünger (Universität Eichstätt-Ingolstadt) wird unter dem Titel „Singen im Kindergarten“ über Resultate und Schlussforderungen seiner Untersuchung unter bayerischen und niedersächsischen Kindergartenfachkräften berichten,

Professor Heike Arnold-Joppich (Musikhochschule Detmold) stellt das methodische Konzept „Toni im Liedergarten NRW“ vor, das Singen mit Kleinkindern in Mutter-Kind-Singgruppen zum Ziel hat und zurzeit in einer zweiten Stufe für Kinder im Vorschulalter ausgeweitet wird.

Thomas Holland-Moritz (Musikschule Remscheid/Musikhochschule Essen) erprobt „hilfreiche Gesten und gestenreiche Hilfe zur Singanimation nicht nur für Kinder“ beim „Singen mit Hand und Fuß“.

In einem von Fachhochschulpräsident Professor Dr. Erhard Mielenhausen moderierten Podiumsgespräch unter dem Titel „Hilfe, die Kinder wollen mit mir singen“ werden alle Referenten pädagogische Möglichkeiten diskutieren, dem immensen Nachholbedarf an Akzeptanz und Qualifikation beim Singen mit Kindern Rechnung zu tragen sowie Gedanken und Anstöße zu einer vokalorientierten Hinführung zur Musik im Kindesalter erörtern.

Eine Fülle interessanter Informationen und innovativer Vorschläge ist in den verschiedenen Beiträgen zu erwarten. Allen, die mit Kindern singen oder es gerne möchten, sei diese mutmachende Veranstaltung ans Herz gelegt, die Teilnahme an der Tagung ist kostenfrei.

Das viertes Musikpädagogisches Forum „Singen mit Kindern“ findet dieses Jahr statt am Freitag, 8. Juni 2007, 10 – 18 Uhr, in der Aula der Fachhochschule Osnabrück, Albrechtstraße 30.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer