Student der FH reist mit dem Rad von Münster nach Wladiwostok / Eine Radreise für Kinder in Not

Am Dienstag, den 17.03. 2009 um 11.00 Uhr in der Fachhochschule Osnabrück, Caprivistraße 30a, 49076 Osnabrück, Raum CB 0217

(lifePR) ( Osnabrück, )
Jörn Fischer ist Student im Masterstudiengang "Management im Gesundheitswesen" an der Fachhochschule Osnabrück. Zusammen mit Klaus Benning aus Münster fährt er mit dem Fahrrad von Deutschland bis in den Osten Russlands - nach Wladiwostok. 17.500 km in 11 Monaten. Mit ihrem Radprojekt möchten die beiden das Engagement der Hilfsorganisation

"Aktion Kleiner Prinz" in die Öffentlichkeit tragen und Spenden für Kinder in Not sammeln. Die Fachhochschule Osnabrück unterstützt aktiv das ehrenamtliche Engagement ihrer Studenten und hat Jörn Fischer für die Dauer seiner Reise beurlaubt. Vor dem Beginn der großen Reise Ende März möchten wir Ihnen gerne die Hintergründe dieser außergewöhnlichen Aktion näher bringen.

Über das Projekt informieren Jörn Fischer, Student im Masterstudiengang "Management im Gesundheitswesen"

Klaus Benning, Münster

Prof. Dr. Marie-Luise Rehn, FH-Vizepräsidentin und Dekanin der Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

Prof. Dr. Andrea Braun von Reinersdorff; FH Osnabrück, Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.