Freitag, 24. November 2017


Perspektiventag der Osnabrücker Hochschulen - Studieren mit Berufserfahrung

Osnabrück, (lifePR) - Am Samstag, den 16.02.13, lädt die Zentrale Studienberatung der Universität und Hochschule Osnabrück von 13-17.30 Uhr Berufserfahrene, die ein Erststudium aufnehmen möchten ein sich in der Aula der Hochschule, Albrechtstraße 30, über die "Perspektive Studium" zu informieren.

Ob nach einer Ausbildung, nach der Familienpause oder als Ausgangspunkt einer beruflichen Neuorientierung - ein Studium bietet die Chance auf vielfältige berufliche Entwicklungsperspektiven. Seit 2010 haben durch haben durch eine Novelle des niedersächsischen Hochschulgesetzes mehr Berufstätige auch ohne (Fach-)Abitur die Möglichkeit an niedersächsischen Hochschulen zu studieren. Der Perspektiventag ist Auftaktveranstaltung des Osnabrücker Studienvorbereitungs- und Begleitprogramms 2013 "Brücke zum Studium", das in Kooperation von Universität und Hochschule Osnabrück, sowie der gemeinsamen Zentralen Studienberatung und der Volkshochschule Osnabrück, angeboten wird. Der Perspektiventag bietet umfassende Informationen für Studieninteressierte mit Berufserfahrung, die sich für ein Erststudium interessieren.

Von 13-16.30 Uhr stehen ExpertInnen der beiden Osnabrücker Hochschulen, des Studentenwerks, des Bildungsbüros, der Volkshochschule und der Arbeitsagentur an Informationsständen zu Fragen rund ums Studium zur Verfügung. Dabei geht es um Voll- und Teilzeitstudienangebote in Osnabrück und Lingen, ebenso wie um Fragen der Vereinbarkeit von Familie und Studium oder um Bildungsalternativen.

Von 13.30-17.30 Uhr bieten Vorträge in der Aula einen Überblick über die Themen Studienwahl, Hochschulzugang, Hochschulvorbereitungskurse, Studienfinanzierung und Arbeitsmarktentwicklung.

Weitere Information unter: www.zsb-os.de/perspektiventag
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer