lifePR
Pressemitteilung BoxID: 554361 (Hochschule Osnabrück)
  • Hochschule Osnabrück
  • Albrechtstraße. 30
  • 49076 Osnabrück
  • http://www.hs-osnabrueck.de
  • Ansprechpartner
  • Sina Albrecht
  • +49 (541) 969-2065

Hochschule Osnabrück begrüßt rund 3.500 neue Studierende zum Semesterstart

Immatrikulationsfeiern in der Aula am Campus Westerberg / 2.750 Erstsemester beginnen ihr Studium an den Osnabrücker Standorten und 750 am Standort Lingen

(lifePR) (Osnabrück, ) Zu Beginn des Wintersemesters 2015/2016 heißt die Hochschule Osnabrück rund 3.500 Studienanfängerinnen und -anfänger an ihren Standorten in Osnabrück und Lingen herzlich willkommen.  „Mir gefällt die familiäre Atmosphäre, die hier trotz des großen Campus herrscht“, beschreibt Madita Meyer ihre ersten Eindrücke an der Hochschule. Sie kommt aus Ibbenbüren und beginnt ihr Studium in International Business and Management. Meyer ist eine der 2.750 Erstsemester, die ihr Studium am Standort Osnabrück beginnen. Auch Carola Hentschel ist neu auf dem Campus Westerberg und freut sich: „Es ist leicht hier neue Leute und die Stadt kennenzulernen. Und der Campus macht einen schönen Eindruck.“ Hentschel kommt aus Hannover und wird wie ihre Kommilitonin International Business and Management studieren.

Prof. Dr. Andreas Bertram, Präsident der Hochschule, begrüßte die Studierenden und riet allen Erstsemestern: „Es ist wichtig für die persönliche Entwicklung, gewissenhaft  zu studieren und ebenso die Freiräume außerhalb des Studiums zu nutzen. So können sich die Studierenden selbst kennen lernen.“ Neben dem Studium sind Auslandsaufenthalte und Praktika hilfreich. Er erklärte weiter: „Wir wünschen uns, dass die Studierenden neugierig bleiben und sich in dieser besonderen Lebensphase ausprobieren.“

Neben dem Präsidenten wünschten auch Stefan Kobilke, Vertreter des Studentenwerks Osnabrück, und Thomas Fillep, Stadtrat der Stadt Osnabrück, den Studienanfängerinnen und -anfängern einen guten Start ins Studium. Katharina Albers, Christian Berstermann und  Alexander Hammer  von den Fachschaften sowie Sergej Friesen und Marius Hagenhoff vom Allgemeinen Studierenden-Ausschuss (AStA) gaben den Neulingen erste Tipps zum Semesterbeginn und luden die Studienanfängerinnen und -anfänger zu den kommenden Partys und einem Erstsemester-Wochenende ein. Auch in diesem Jahr sorgte die A-cappella Band „Männersache“ des Instituts für Musik für tosenden Applaus und Moderator Benjamin Häring, Lehrender des Instituts für Theaterpädagogik, leitete humorvoll durch die Begrüßungsfeierlichkeiten.

Parallel zu den Immatrikulationsfeiern fand ein „Info-Markt“ statt, auf dem sich die neuen Studierenden zu Institutionen der Hochschule und ihrem Umfeld informieren konnten. Zu den Austellern auf dem Infomarkt gehörten auch wohltätige Vereine und Veranstalter von Freizeitaktivitäten in Osnabrück sowie das Studentenwerk und die Bibliothek.

Website Promotion