Sonntag, 19. November 2017


Erster Osnabrücker Hochschuldialog: Logistik-Ausbildung im Fokus von Praxis und Wissenschaft

Osnabrück, (lifePR) - Die Fachhochschule Osnabrück bietet für Logistikmanager verschiedene attraktive Studiengänge und Weiterbildungsangebote an. Über die Vielzahl der Möglichkeiten, ein entsprechendes Studium durchzuführen, informiert am Dienstag, dem 22. Mai, von 16:00 Uhr bis 19:00 Uhr die Veranstaltung "Erster Osnabrücker Hochschuldialog: Logistik-Ausbildung im Fokus von Praxis und Wissenschaft".

Interessierte Teilnehmer lädt die Hochschule herzlich ein, sich ein Bild von den Ausbildungsprogrammen im Bereich der Logistik an FH Osnabrück zu machen.

So führt die zunehmende Internationalisierung der Wirtschaftsbeziehungen zu anspruchsvolleren und komplexeren Logistikkonzepten, für deren Umsetzung sowohl Verlader als auch Logistik-Betriebe speziell qualifizierte Manager und gut ausgebildetes
Logistik-Fachpersonal benötigen, die in der Lage sind, diese Konzepte unternehmensspezifisch zu erarbeiten und erfolgreich umzusetzen.

Die Logistikwirtschaft, die besonders im Großraum Osnabrück mit vielen leistungsfähigen Unternehmen vertreten ist, weist anhaltend gute Zuwachsraten und immer stärkeren Bedarfe für qualifizierte Logistiker auf.

An der Veranstaltung nehmen rund 30 Personal- und Logistikverantwortliche aus Unternehmen der Umgebung und Studierende der verschiedenen Logistik-Vertiefungen teil. Im Rahmen der Veranstaltung wird auch Dr. Gutthal von der AIS GmbH, Lingen, über ein gelungenes Logistik-Outsourcing-Projekt der BP in Lingen referieren und Herr Lübbert als Absolvent der FH und derzeitiger Geschäftsführer einer Berliner Spedition über seine Karriere und Erfahrungen in der Logistik berichten.

Außerdem wird die Personalreferentin eines Osnabrücker Logistik-Dienstleisters über die derzeitigen generellen Karriere-Chancen in der Logistik informieren. Zum Schluss der Veranstaltung haben alle Beteiligten und Besucher die Möglichkeit, miteinander zu diskutieren und beim gemeinsamen Imbiss interessante Kontakte aufzubauen.

Die Teilnahme an der Informationsveranstaltung ist kostenlos. Um eine formlose Anmeldung per Mail unter logistik@wi.fh-osnabrueck.de oder logistik@wi.fh-osnabrueck.de wird gebeten.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer