Sonntag, 19. November 2017


Berufsbegleitendes Studium "Ingenieurwesen - Maschinenbau" und "Ingenieurwesen - Fahrzeugtechnik" an der Hochschule Osnabrück

Osnabrück, (lifePR) - Am Wochenende studieren und so neben dem Beruf und den Familienverpflichtungen einen Hochschulabschluss schaffen: Das können Studierende der beiden neuen, berufsbegleitenden Bachelor-Programme "INGflex" an der Hochschule Osnabrück. Es ist eine Weiterbildung "mit Beschäftigungsgarantie": gut ausgebildete Ingenieurinnen und Ingenieure werden in der Industrie dringend gesucht.

Alle interessierten Personen und Unternehmen sind herzlich eingeladen zu der Informationsveranstaltung "Berufsbegleitend zum Ingenieur an der Hochschule Osnabrück" am Freitag, 26. September 2014, um 15:00 Uhr. Der Veranstaltungsort ist die Hochschule Osnabrück, Raum AB 0018 in der Albrechtstraße 30, 49076 Osnabrück. Bei Interesse bitten die Organisatoren um Rückmeldung an Herrn Bernhard Hardinghaus, Tel. 0541 969-2131 oder E-Mail: b.hardinghaus@hs-osnabrueck.de bis zum 23.09.2014.


Die beiden Programme haben flexible Studienzeiten und führen neben dem Beruf oder den familiären Verpflichtungen zu einem Studienabschluss. Die Studiengänge "Ingenieurwesen - Maschinenbau" und "Ingenieurwesen - Fahrzeugtechnik" starteten im Sommersemester 2014 an der Hochschule Osnabrück und haben bereits Erfolge zu verzeichnen.

Dreizehn Berufstätige - drei Frauen und zehn Männer aus den Regionen Osnabrück bis Hannover - kombinieren zurzeit ihre Arbeit mit dem Studium. "Studiert wird hauptsächlich im 2-Wochen-Rhythmus freitagnachmittags und samstags. Wir untersützen Studierende mit E-Learning-Angeboten und Online-Sprechstunden", erklärt der Projektleiter Prof. Dr. Eberhard Wißerodt. Diese Kombination habe sich bewährt: In allen vier Prüfungen des ersten Semesters waren die Studierenden der INGflex-Programme überaus erfolgreich und haben überdurchschnittlich gute Noten erreicht.

In den ersten vier Semestern stehen mathematisch-naturwissenschaftliche sowie ingenieurwissenschaftliche Grundlagen auf dem Programm, danach absolvieren Studierende Fächer entsprechend ihrer Fachrichtung und arbeiten an Projekten. Das 9-semestrige Studium schließt nach einem Ingenieurpraktikum und der Bachelor-Arbeit mit dem Bachelor of Engineering ab.

Interessierte können sich ab dem 15. November bis zum 15. Januar 2015 für einen Studienplatz bewerben. Informationen zum Studium stehen im Internet bereit: www.ecs.hs-osnabrueck.de/....

Die beiden berufsbegleitenden Studiengänge "INGflex" sind Teil eines Verbundprojekts der Hochschule Osnabrück und weiterer niedersächsischer Hochschulen im Rahmen des Wettbewerbs "Aufstieg durch Bildung - offene Hochschulen". Das Vorhaben wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert und aus dem Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union kofinanziert.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer