lifePR
Pressemitteilung BoxID: 18963 (HGA Capital Grundbesitz und Anlage GmbH)
  • HGA Capital Grundbesitz und Anlage GmbH
  • Altstädter Straße 6
  • 20095 Hamburg
  • https://www.hga-capital.de
  • Ansprechpartner
  • Christiane Pieper
  • +49 (40) 3333150-36

Expo Real 2007: HGA Capital präsentiert neuen Hotelfonds auf Immobilienmesse

Investition in ein First-Class-Hotel der Marke Radisson in einmaliger Lage auf dem Flughafen Hamburg / Pachtvertrag über 25 Jahre mit Hotelgruppe Rezidor / Auszahlungen von 5,5 Prozent steigend auf 6 Prozent geplant

(lifePR) (Hamburg, ) Pünktlich zur Expo Real 2007, der internationalen Leitmesse für Immobilienexperten, gibt HGA Capital den Startschuss für einen neuen geschlossenen Immobilienfonds:Der HGA/Hotel am Flughafen Hamburg investiert in ein First-Class-Haus (4-Sterne-Standard) in einmaliger, nicht reproduzierbarer Lage.Das Hotel wird vis-à-vis zu den Terminals entstehen und Dank einer gläsernen Passarelle direkten, fußläufigen Anschluss an die neue Airport Plaza, dem derzeit in Bau befindlichen Shopping- und Gastronomiebereich des Flughafens, bieten. Bereits 2009 wird das neue Flughafenhotel seine Tore öffnen.

"Wer in Immobilien investiert, weiß wie entscheidend die Lage für den wirtschaftlichen Erfolg der Anlage ist. Der Standort unseres neuen Hotelfonds überzeugt vor allem durch seine Einzigartigkeit", so Matthias Voss, Geschäftsführer der HGA Capital. "Das Hotel wird das einzige Hotel auf dem Flughafengelände sein und auch bleiben, denn für weitere Hotelbauten gibt es keine Genehmigungen. Und das Hotel wird direkt am Erfolg des Hamburger Flughafen partizipieren.Schon seit Jahren expandiert der heute viertgrößte Airport Deutschlands."

Betreiber des Hotels wird die internationale Hotelkette Rezidor, eines der führenden Hotel-Management-Unternehmen der Welt. Die Gruppe bietet im gehobenen Bereich der Hotellerie 217 Häuser in ganz Europa, dem Nahen Osten und Afrika - 179 davon unter der Marke Radisson SAS. Ein Pachtvertrag über 25 Jahre ermöglicht dem HGA Capital-Fonds langfristige Einnahmen und erhöht die Sicherheit über den Verlauf der Cashflows signifikant. Der Fonds kalkuliert mit Auszahlungen in Höhe von 5,5 Prozent p.a. steigend auf 6 Prozent p.a. bei einer Laufzeit von voraussichtlich 16 Jahren.Privatanleger können ab einer Einlage von 20.000 Euro (plus 5 Prozent Agio) Miteigentümer des neuen Hamburger Flughafenhotels werden.

Gutachter empfehlen das Investment: So kommt die Unternehmensberatung für Hotel und Touristik Hotours zu dem Schluss: "Insgesamt wird dieses Projekt eine Nische am Hamburger Flughafen besetzen und relevanten Wettbewerbern Marktanteile aufgrund seiner Standort- und Produktvorteile abnehmen können. (...) Das Hotel stellt definitiv ein attraktives und renditestarkes Investment in einem langfristig wachsenden Markt dar."

Eckdaten zum Fonds

Investitionsvolumen EUR 58,6 Mio.
Eigenkapital EUR 36,9 Mio.
Auszahlung 5,5 % p.a. steigend auf 6 % p.a.
Fondslaufzeit bis 2023 prognostiziert
Einkunftsart Vermietung und Verpachtung
Feri-Rating Objekt: A (sehr gut) Wirtschaftlichkeit: A (sehr gut)
Prospekt-Download www.hga-capital.de

HGA Capital Grundbesitz und Anlage GmbH

Die HGA Capital Grundbesitz und Anlage GmbH ist Initiatorin für geschlossene Fonds mit 35 Jahren Erfahrung. Investitionsschwerpunkt sind Immobilienfonds.Darüber hinaus realisiert das Emissionshaus Beteiligungen in den Bereichen Private Equity und Transport.
Bis Ende 2006 hat HGA Capital insgesamt 40 geschlossene Fonds mit einem Investitionsvolumen von rund 2,4 Mrd. Euro und einem platzierten Eigenkapital von 1,0 Mrd. Euro aufgelegt. Rund 15.000 Anleger sind derzeit an den Fonds der HGA Capital beteiligt.
Als 100%-ige Tochtergesellschaft der HSH Real Estate AG gehört das 1972 gegründete Unternehmen zum Konzern der HSH Nordbank AG. Auf diese Weise kann HGA Capital auf das Netzwerk und das Know-how einer der größten Immobilien-Aktiengesellschaften Deutschlands sowie einer der führenden Banken der Republik zurückgreifen.