Montag, 11. Dezember 2017


Romain Dumas siegt mit HARIBO in Pikes Peak

Sieg für den von HARIBO unterstützten Franzosen / Schnellste Zeit im Sport-Prototypen mit Goldbären-Design

Bonn, (lifePR) - Aus der "Grünen Hölle" zum "Mount Everest des Motorsports": Eine Woche nach dem 24h-Rennen auf dem Nürburgring war der HARIBO Goldbär erneut bei einer der großen Herausforderungen des Motorsportkalenders im Einsatz - und das mit großartigem Erfolg: Der Franzose Romain Dumas holte mit seinem Team beim legendären Pikes Peak International Hill Climb den Gesamtsieg im Norma M20 "RD Limited". Der Einsatz wurde von HARIBO unterstützt, und so war der Goldbär auf der Motorhaube des Sport-Prototypen auf der 19,93 km langen Strecke unschlagbar: 9:05.801 Minuten benötigte Dumas für die 156 Kurven, die vom Start auf 2.865 Metern bis auf den höchsten Gipfel des US-Bundesstaates Colorado auf 4.301 Metern führen.

HARIBO ist Partner der ersten Stunde beim Pikes-Peak-Projekt

Dumas holte den Triumph im dritten Versuch. Bereits bei seinem Pikes-Peak-Debüt im Jahr 2012 landete sein Porsche 911 GT3 R mit dem Goldbären auf der Haube auf dem zweiten Platz. In diesem Jahr folgte nun ein großartiger Sieg! "Es ist schwer, dieses Abenteuer in Worte zu fassen, das vor drei Jahren begann", resümiert Dumas. "Wir haben mit dem ganzen Team hart gearbeitet und sehr viel mitgemacht. Es ist großartig, dies mit dem Sieg zu krönen. Ein großer Dank an HARIBO für die Unterstützung, ohne die das Projekt nicht realisierbar gewesen wäre." Nach den Rallyelegenden Michèle Mouton (1984) und Sébastien Loeb (2013) ist Dumas nun der dritte Franzose, der sich beim legendären Bergrennen in die Siegerliste eintragen kann.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer