lifePR
Pressemitteilung BoxID: 20345 (Hansestadt Rostock - Büro des Oberbürgermeisters)
  • Hansestadt Rostock - Büro des Oberbürgermeisters
  • Neuer Markt 1
  • 18055 Rostock
  • http://www.rostock.de
  • Ansprechpartner
  • Ulrich Kunze
  • +49 (381) 381-1417, -1418

Büste von Oberbürgermeister a.D. Albert Schulz im Rathaus aufgestellt

(lifePR) (Rostock, ) Mit einem kleinen Festakt fand heute eine Büste von Rostocks ehemaligem Oberbürgermeister Albert Schulz im Rathaus ihren dauerhaften Platz. In seinem Grußwort würdigte Oberbürgermeister Roland Methling Albert Schulz, der heute vor 112 Jahren geboren wurde, als ersten demokratisch gewählten Oberbürgermeister Rostocks nach dem 2. Weltkrieg. *Bis zuletzt kämpfte er für Solidarität und soziale Gerechtigkeit und das auch gegen erhebliche Widerstände der neuen Machthaber im kommunistischen Teil Deutschlands. Albert Schulz hat für seine Gesinnung gelebt und dies 1933, 1944 und 1947 mit dem Verlust der eigenen Freiheit bezahlt. An seine Geschichte wollen wir unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, aber auch die Besucherinnen und Besucher des Rathauses erinnern."

Albert Schulz (1895 bis 1974) war vom 1. Februar 1946 bis 29. Juli 1949 Oberbürgermeister der Hansestadt Rostock. Er war Mitglied des Landtages, Mitglied des Reichstages und Gauleiter des Reichsbanners *Schwarz * Rot * Gold". Der Sitz der Sozialdemokratischen Partei Rostock in der Doberaner Straße trägt seinen Namen ebenso wie eine Straße im Rostocker Stadtteil Riekdahl.

*Bedanken möchte ich mich für das Engagement für die Hansestadt Rostock von Dr. Peter Schulz und der Albert-Schulz-Stiftung, die sich vehement gegen das Vergessen und für gelebte Demokratie einsetzen", so der Oberbürgermeister. Die Büste, die jetzt im oberen Foyer des Rathauses gegenüber vom Festsaal ihren Platz gefunden hat, wurde 2002 von Jo Jastram geschaffen und war bislang in der Kunsthalle Rostock zu sehen.