Samstag, 22. Juli 2017


Welcome to the Meeting Planet: Hannover bietet zahlreiche Möglichkeiten für Kongresse, Tagungen und Events

Hannover, (lifePR) - Die Deutsche Messe AG, das Hannover Congress Centrum (HCC) und HannoverKongress präsentieren auf der IMEX in Frankfurt vom 22. bis 24. Mai 2012 gemeinsam die Region Hannover als Standort für Kongresse, Tagungen und Events. Parallel wirbt die HMTG in Nürnberg zum Deutschen Ärztetag für die Event-Stadt Hannover. Zudem steigt HannoverKongress pünktlich zum Start der Leitmesse mit in die Vermarktung des Tagungszentrums im Schloss Herrenhausen ein.

Moderne Infrastruktur, zentrale Lage in der Mitte Europas, vielfältige Locations und spannende Events: Längst hat sich die Region Hannover nicht nur als Messestadt, sondern auch als Veranstaltungsort für Kongresse, Tagungen und Veranstaltungen aller Art etabliert.

Als Schauplatz internationaler Leitmessen wie der DOMOTEX, der CeBIT oder der HANNOVER MESSE empfängt Hannover traditionell Gäste aus aller Welt. Mega-Events wie die Weltausstellung EXPO 2000 oder die FIFA WM 2006 haben den Ruf als internationale Großstadt rund um den Globus getragen - und das Spektrum an unterschiedlichsten Event-Locations maßgeblich erweitert. Veranstaltungshighlights wie der Internationale Feuerwerkswettbewerb, das größte Schützenfest der Welt oder das Maschseefest geben zusätzlich Anreize, in Hannover Business und Vergnügen zu verbinden.

Vom 22. bis 24. Mai präsentiert HannoverKongress, der Kongressservice der Hannover Marketing und Tourismus GmbH (HMTG), gemeinsam mit der Deutschen Messe AG und dem Hannover Congress Centrum (HCC) auf der IMEX an Stand F020 die Veranstaltungsdestination Hannover. Zudem stellt HannoverKongress auf der weltweit bedeutenden Leitmesse für Meetings und Incentivereisen in Frankfurt seine Services vor.

So bietet HannoverKongress eine unabhängige Beratung und kostenlose Organisation von Veranstaltungen aller Art an und steht für alle Fragen rund um das Thema Wirtschaftstourismus zur Verfügung. Der Kongressservice übernimmt die Planung der gesamten Veranstaltung - von der Buchung der Location und der Unterkunft über den Shuttle-Service und das Ticketing bis hin zum Catering.

Auf der Messe präsentiert HannoverKongress überdies eine neue, besonders spannende Veranstaltungslocation: Pünktlich zur IMEX steigt der Kongressservice der HMTG mit in die Vermarktung des Tagungszentrums des sich noch im Bau befindlichen Schlosses Herrenhausen ein. Ab sofort nimmt HannoverKongress Buchungsanfragen für Veranstaltungen ab Januar 2013 entgegen und gibt in Frankfurt mit einem Informationsflyer einen Überblick über die Veranstaltungsmöglichkeiten im Schloss und über die Herrenhäuser Gärten.

Die IMEX wird von Ausstellern aus 150 Ländern - darunter Reisebüros, Hotelgruppen, Airlines und Branchenverbänden - zum Austausch und Knüpfen von Kontakten genutzt. "Die IMEX ist ein bedeutender Event der MICE-Branche, deshalb nutzt HannoverKongress nun schon seit vielen Jahren die Chance, seine Services dort vorzustellen und internationale Kontakte zu pflegen", sagt Hans Christian Nolte, Geschäftsführer der HMTG.

Um die niedersächsische Landeshauptstadt als Standort für Kongresse und Messen noch bekannter zu machen, bündeln HannoverKongress, das Hannover Congress Centrum (HCC) und die Deutsche Messe AG nicht nur auf der IMEX ihre Aktivitäten. Unter dem Motto "HANNOVER: THE MEETING PLANET - Tag und Nacht hellwach: Die Kongressstadt Hannover" arbeiten sie auch im Tagesgeschäft eng zusammen. So ist der "Meeting Planet" auch das Motiv der rund 50 Großflächenplakate, mit denen die Hannover Marketing und Tourismus GmbH (HMTG) parallel zur IMEX am Messegelände und an den U-Bahnhöfen der Messe sowie in der Innenstadt von Frankfurt für die Kongressstadt Hannover wirbt. Auch in der Deutschen Bahn ist Hannover während der IMEX nicht zu übersehen: So ziert das Kampagnenmotiv das Titelbild der DB-Reisefahrpläne; zudem werden deutschlandweit rund 7.000 Exemplare der Kongressbroschüre "The Meeting Planet: Kongresstadt Hannover" am Starttag der IMEX in der 1. Klasse der ICE-Züge ausgelegt.

Die 32 Seiten starke Broschüre gibt einen Überblick über das breite Angebot an Kongresslocations - von der AWD Arena über das Jagdschloss Springe bis zur königlichen Reithalle - und liefert Informationen über das Hannover Congress Centrum sowie das weltweit größte Messegelände mit seinen vielfältigen Veranstaltungsmöglichkeiten. Zudem werden touristische Highlights wie der Erlebnis-Zoo Hannover, Schloss Marienburg oder die Herrenhäuser Gärten vorgestellt. Darüber hinaus wird "Congress Selected Hotels" präsentiert, ein kostenloser Hotelbuchungsservice mit Best-Price-Garantie, über den Hotelzimmer schon bis zu drei Jahre im Voraus gebucht werden können.

Parallel zur IMEX wirbt die HMTG auch in Nürnberg für die Kongressstadt Hannover: Während des Deutschen Ärztetages machen Großflächenplakate am Hauptbahnhof sowie ein Informationsstand auf dem Ärzte-Kongress auf die optimalen Tagungsvoraussetzungen in Hannover aufmerksam. Das Organisationsteam des Ärztetages allerdings muss nicht mehr von ihnen überzeugt werden: 2013 findet der Deutsche Ärztetag vom 28. bis 31. Mai in Hannover statt!

"Professionell und zentral tagen, vor Ort von der hoch professionellen Infrastruktur und den kurzen Wegen profitieren - und abends stilvoll feiern: Das ist in der Region Hannover in außergewöhnlich guter Weise zu vereinbaren", resümiert Nolte.

Weitere Informationen zu HannoverKongress sowie Informationsmaterial zum Download unter www.hannoverkongress.de . Unter www.imex-frankfurt.de können Interessenten Termine mit dem Team von HannoverKongress auf der IMEX vereinbaren.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer