Erfolg auf ganzer Linie

Dr. Harry Brambach, Vizepräsident des BWHT (links) und Ulrich Bopp, Präsident der Handwerkskammer Heilbronn (Mitte) mit der Maßschneiderin Tabitha Maria Fiederer, der ersten Preisträgerin des Wettbewerbs "Die gute Form".
(lifePR) ( Reutlingen, )
Ein großartiger Erfolg: 22 der insgesamt vierzig Teilnehmer aus dem Kammerbezirk Reutlingen konnten sich beim diesjährigen gewerkeübergreifenden Wettbewerb des Handwerks - der seit 1951 die besten Nachwuchstalente auf Kammer-, Landes- und Bundesebene ermittelt - auf dem Siegertreppchen beim Landeswettbewerb in Heilbronn platzieren.

Neben den 14 ersten Landessiegern gingen zwei zweite und sechs dritte Plätze an die Teilnehmer aus den Landkreisen Freudenstadt, Reutlingen, Tübingen, Sigmaringen und Zollernalb; hinzu kamen ein erster und ein zweiter Platz bei dem Wettbewerb "Die gute Form - Handwerker gestalten". Als Bewertungskriterien zählten - abhängig vom Ausbildungsberuf - die Qualität des Gesellenstücks bzw. der erstellten Arbeitsprobe oder das Gesellenprüfungsergebnis.

"Das ist ein großartiger Erfolg der Auszubildenden", meint Hauptgeschäftsführer Dr. Joachim Eisert. Er bedankte sich aber auch ausdrücklich bei den Betrieben und deren Ausbildern für die Zeit und das Engagement in Sachen Mitarbeiterqualifikation: "Mit diesem Zusammenspiel von motivierten Betrieben und solch leistungsbereiten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist mir um die Zukunft unseres Wirtschaftszweigs nicht bange."

Den erfolgreichen Nachwuchshandwerkern stünden daher auch in Zeiten von Fachkräftemangel und Nachfolgersuche viele Türen offen. Es sei nun im Grunde ein logischer Schritt für viele Gesellinnen und Gesellen, den Meistertitel zu erwerben.

Die jungen Handwerkerinnen und Handwerker hatten am Samstag, dem 25. Oktober 2014 in Heilbronn ihre Siegerurkunden erhalten. Der Sieg bei dem Berufswettbewerb auf Landesebene bedeutet gleichzeitig die Qualifikation für den Bundeswettbewerb, der seinen Abschluss am 29. November in Mannheim findet. Die Handwerkskammer Reutlingen wird alle Sieger am 10. Dezember 2014 in Gomaringen ehren.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.