Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 926485

Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald B 1 1-2 68159 Mannheim, Deutschland http://www.hwk-mannheim.de
Ansprechpartner:in Frau Karin Geiger +49 621 18002105

Kräftige Investitionen in zeitgemäße Standards

Bildungsakademie der Handwerkskammer verfügt in neu eingerichteter Elektrowerkstatt über moderne Ausstattung

(lifePR) (Mannheim, )
Mit der zunehmenden Digitalisierung verändert sich auch die Ausbildung. Ganz gleich, wohin man schaut – sie kehrt in nahezu allen Bereichen ein. Handwerk ist davon nicht ausgenommen. In der Bildungsakademie der Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald stellt man sich den neuen Herausforderungen und hat in den vergangenen beiden Jahren weitgreifende Modernisierungen vorgenommen. Neben der Digitalisierung in der Kfz-Werkstatt ist die komplett neu eingerichtete Elektrowerkstatt ein Beispiel.

14 hochmoderne Arbeitsplätze nebst Ausbilderplatz sind dort entstanden. Gesamtkosten: 150.000 Euro. Die Umsetzung gelang durch die Unterstützung aus zwei Fördertöpfen mit einer Gesamtfördersumme von 115.000 Euro. So beteiligte sich das Sonderprogramm zur Digitalisierung des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) zu 90 Prozent an allen digitalen Neuerungen, während die Einrichtung über ein kumuliertes Förderprogramm von Bund und Land zu 70 Prozent bezuschusst wurde.

Etwa 420 Azubis pro Jahr kommen während 35 Ausbildungswochen in der Elektrowerkstatt nun in den Genuss von moderner Technik und bester Ausstattung. Mit den neuen Arbeitstischen mit Montagebrettern, neuen Drehrollenstühlen und neuem Bodenbelag gibt der Raum nicht nur optisch etwas her – er wurde auch in allen Bereichen der Technik aufgewertet und sicherer gemacht. Die stromführenden Bereiche entsprechen dem neuesten Stand und Sicherungseinrichtungen werden digital gesteuert. Darüber hinaus verfügt die Elektrowerkstatt dank neuer EDV auch über eine hervorragende digitale Ausstattung. „Wir haben damit die Grundlage für eine zeitgemäße Ausbildung geschaffen und können den Azubis beste Ausbildungsstandards bieten“, sagt der Leiter der Bildungsakademie, Hans-Fred Herwehe. Auch ein 86-Zoll-Touch-Display steht zur Verfügung. Damit ist die Elektrowerkstatt die erste Werkstatt im Haus, die über diese multimediale Ausstattung verfügt. Für Ausbilder Marcel Lammer ein großer Vorteil: „Ausbildungsinhalte können so viel besser gezeigt und vermittelt werden“, sagt er. „Auch Azubis können ihren eigenen Bildschirm übertragen und für alle anderen sichtbar machen. Das erleichtert den Austausch untereinander und gemeinsame Problemlösungen.“ 

Website Promotion

Website Promotion
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2023, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.