Freitag, 15. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 33003

Handwerk und Denkmalpflege – Tipps für Profis und Hausbesitzer

Kassel, (lifePR) - Für echte Profis in Sachen Handwerk und Denkmalpflege veranstaltet die Beratungsstelle für Handwerk und Denkmalpflege in der Propstei Johannesberg gemeinsam mit der Handwerkskammer Kassel während der Messe HANDWERK 08 zum vierten Mal den Denkmalpflegetag, der am Freitag, den 14. März stattfinden wird. Zum Thema "Instandsetzungsmaßnahmen an Natursteinoberflächen und historischem Mauerwerk" stehen folgende Vorträge auf dem Programm:

Gerhard Buchenau (Claus Ellenberger Bau GmbH) referiert über "Instandsetzungsmaßnahmen an historischem Mauerwerk und Materialauswahl" sowie über "Restaurierungsmaßnahmen an Natursteinoberflächen". Maurermeister Bernhard Gaul berichtet über die "Handwerkliche Instandsetzung freistehender Natursteinmauern". Der Vortrag von Diplom-Ingenieur Gerwin Stein von Beratungsstelle für Handwerk und Denkmalpflege behandelt die "Dokumentation von Naturstein- und Mauerwerkssanierungen".

Das Seminar ist als Fortbildungsveranstaltung für Mitglieder der Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen anerkannt. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldungen aber erforderlich: Telefon 0661/9418396, E-Mail: gerwin.stein@denkmalpflegeberatung.de.

Aber die Beratungsstelle Handwerk und Denkmalpflege ist auch am Messestand der Handwerkskammer in Halle 11 präsent und berät Hauseigentümer. Denn ein altes Haus zu besitzen bringt vielerlei Herausforderungen mit sich. So sehen sich Eigentümer von Altbauten regelmäßig mit der Tatsache konfrontiert, dass an ihren Gebäuden Instandsetzungs- und Instandhaltungsarbeiten notwenig sind. Häufig bestehen Unsicherheiten, was zu beachten ist und welche Schritte bis hin zur Ausführung der Baumaßnahmen notwendig und sinnvoll sind. Deshalb gibt Gerwin Stein Empfehlungen und Tipps aus seiner langjährigen Beratungspraxis. Seinen Kurzvortrag bietet er am Dienstag, den 11. März mehrmals an, Beginn des rund halbstündigen Referats ist jeweils um 10.00, 12.00, 14.00 und 16.00 Uhr.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer