Aktiver Einsatz gegen Lebensmittelverschwendung

GreenGurus kooperiert mit ResQ und MealSaver

GreenGurus liefert frische Gerichte in unter 30 Minuten
(lifePR) ( Berlin, )
Das Berliner Food-Startup GreenGurus setzt sich ab 2017 aktiv gegen Nahrungsmittelverschwendung ein und geht dazu Partnerschaften mit zwei weiteren Startups ein: ResQ und MealSaver. Beide Unternehmen haben eine App entwickelt, über die Restaurants und Gastronomiebetriebe ihre überschüssig produzierten Lebensmittel und Gerichte günstig an Endkonsumenten weitergeben können.

GreenGurus ist ein digitales Restaurant, das frische und gesunde vegetarische Salate, Sandwiches, Snacks und Smoothies zu zwei Lieferzeiten, mittags und abends, innerhalb Berlins durch eigene Mitarbeiter auf Elektrorollern ausliefert. Seit Beginn der Zusammenarbeit im November 2016 vermittelt das GreenGurus Salate und Sandwiches vom Vortag mit einem Preisnachlass von fünfzig Prozent an Kunden von ResQ und MealSaver.

“Wir teilen die Vision unserer Partner, eines nachhaltigen Umgangs mit Lebensmitteln”, sagt Dimitrios Ploutarchos, Mitgründer und Geschäftsführer von GreenGurus. “Dass Nahrungsmittel in der Gastronomie übrig bleiben ist immer Teil des Geschäfts, wir sehen es als Teil unserer Firmen-DNA mit unserer Überproduktion verantwortungsvoll umzugehen."

Nach einer Studie des WWF aus dem Jahr 2015 werden in Deutschland pro Sekunde 313 kg genießbare Nahrungsmittel weggeworfen – das 18 Millionen Tonnen Lebensmittel pro Jahr. Daraus entsteht eine freigesetzte Treibhausgasemissionen von 48 Mio. Tonnen. Einen beachtlichen Teil machen Überproduktion und Reste von Gastronomiebetrieben wie Kantinen, Restaurants und Klinikküchen aus.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.